Bootsvermietung und Yachtcharter in Martinique

Tauchen Sie ein in die lebendige kreolische Kultur von Martinique mit ihren üppigen Landschaften und kristallklarem Wasser. Segeln Sie mit einem erfahrenen Reiseleiter und entdecken Sie verborgene Juwelen abseits der Touristenpfade.

173 Boote verfügbar

Hero image

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segeln auf Martinique

Der Inselstaat Martinique ist eines der schönsten und exklusivsten Segelziele in der Karibik. Atemberaubende weiße Strände, umrahmt von üppigen grünen Palmen und türkisfarbenem Wasser, sind nur ein Aspekt dieses atemberaubenden Landes. Das pulsierende Nachtleben und die köstliche lokale Küche gehören ebenso dazu wie alles andere. Ein Bootsverleih auf Martinique erlaubt es Ihnen, die Insel auf besondere Art und Weise zu entdecken.

Was Sie auf Martinique unbedingt sehen und erleben sollten

Auf Martinique gibt es zahlreiche Aktivitäten, die die natürliche Schönheit, die historische Bedeutung und die Abenteuerlust der Insel zum Ausdruck bringen. Egal, ob Sie sich an atemberaubenden Stränden entspannen, historische Stätten erkunden oder aufregende Wanderungen unternehmen möchten, Martinique hat für jeden etwas zu bieten.

Aktivitäten auf Martinique

  • Besuchen Sie Les baignoires Marigotines, eine Aussichtsplattform mit Blick aufs Meer und einige interessante Felsformationen
  • Versetzen Sie sich zurück in die Vergangenheit und besuchen Sie den Ancien pont de la crabière
  • Schlendern Sie durch den Jardin de Balata, den botanischen Garten von Martinique
  • Mieten Sie ein Boot auf Martinique, um die entlegensten Orte zu erkunden, die Sie sonst verpassen würden
  • Segeln Sie durch die Karibik und nutzen Sie Martinique als Basis
  • Erkunden Sie die südlichste Stadt, Sainte-Anne, wo Sie sich an einem der schönen Strände entspannen und durch die schönen Straßen schlendern können, um schöne handgefertigte Gegenstände zu kaufen
  • Genießen Sie einen Tag in Saint-Pierre, das nicht nur für seine malerische Architektur, sondern auch für seine dramatische Geschichte bekannt ist. Der Mount Pelée, ein Vulkan, der 1902 ausbrach und alle Einwohner der Stadt tötete, sollte am besten nur aus der Ferne betrachtet werden.

Strände auf Martinique

  • Les Salines Beach: Das Paradies erwartet Sie in Les Salines, einem der schönsten Strände von Martinique. Mit seinem unberührten weißen Sand, den Palmen und dem kristallklaren türkisfarbenen Wasser ist dieser Strand ein wahres Juwel. Der Strand ist leicht mit dem Boot zu erreichen und ein Muss für Strandliebhaber, sowie all diejenigen, die die Insel mit einer schönen Yacht erkunden
  • Anse Couleuvre Strand: An der Nordküste von Martinique gelegen, bietet Anse Couleuvre ein abgelegenes und relativ unberührtes Paradies. Der von üppigem Grün umgebene und von schroffen Klippen gesäumte Strand ist vor allem für seinen puderweißen Sand und die ruhige Atmosphäre bekannt. Dieser wunderbare Strand, der auch mit dem Boot leicht zu erreichen ist, dient vor allem auch als Rückzugsort vor den Menschenmassen an anderen Stränden und gibt Ihnen direkt das Gefühl, im Paradies angekommen zu sein.
  • Strand Grande Anse d'Arlet: Dieser Strand im charmanten Fischerdorf Grande Anse d'Arlet ist vor allem für seinen weichen, weißen Sand und seine malerische Umgebung bekannt. Das ruhige und klare Wasser ist ideal zum Schwimmen und Schnorcheln. Da der Strand bequem mit dem Boot zu erreichen ist, können Sie einen Tag der Entspannung und des Strandglücks genießen, aber seien Sie sich trotzdem bewusst, dass dieser ein sehr beliebter Ort bei Seglern in der Karibik ist.

Restaurants auf Martinique

Die besten günstigen Restaurants auf Martinique:

  • Ti Cozy: Die köstlichen Crêpes machen direkt Lust auf mehr. Genießen Sie einen süßen oder herzhaften Crêpe, je nach Ihren persönlichen Vorlieben.
  • Restaurant La Kabananou: Probieren Sie einen Hähnchen-Wrap für unterwegs oder setzen Sie sich nach einem langen Tag auf dem Meer für ein gesundes Abendessen hin und genießen Sie den Abend

Die besten Restaurants mit Aussicht auf Martinique:

  • Like at home, Soup & Cie: Näher am Meer kann man nicht sitzen als hier! Direkt am Strand gelegen, bezaubert dieses schöne Restaurant mit einer atemberaubenden Aussicht und leckerem Essen
  • Le Point de Vue: Der rustikale, hölzerne und traditionelle Look dieses Restaurants sorgt für ein fantastisches Erlebnis am Abend. Der Ort ist einfach aatemberaubend. Die kühle Meeresbrise ist da natürlich ein zusätzliches Plus!

Die besten gehobenen Restaurants auf Martinique:

  • La Mandoline: Wunderschön präsentierte Gerichte mit Meeresfrüchten, die versuchen, lokale und internationale Küche zu vereinen, sorgen mit der schönen Lage für ein wahrhaft inspirierendes kulinarisches Erlebnis.
  • Delim's: Das Steak hier ist absolut umwerfend, und zusammen mit den köstlichen Süßkartoffeln ist es eine wunderbare Mahlzeit, die Sie absolut genießen können

Bars und Clubs auf Martinique

  • Wahoo Café ist der absolute Hammer! Genießen Sie ein erfrischendes Getränk direkt am Meer. Kommen Sie rechtzeitig zum Sonnenuntergang hierher, um den magischen Moment in einer tollen Location zu genießen. Die Strohhütten sorgen für zusätzlichen karibischen Charme
  • Creole Arts Cafe: Holen Sie sich einen Snack, ein Getränk und genießen Sie die fröhliche Stimmung direkt im Zentrum von Saint-Pierre

Entdecken Sie das historische Martinique

Aufgrund seiner turbulenten Geschichte ist Martinique ein Teil der Europäischen Union und damit der am weitesten entfernte Ort dieser Region. Beginnen Sie Ihr historisches Abenteuer in Fort-de-France, der Hauptstadt. Erkunden Sie das berühmte Fort Saint-Louis, eine Festung aus dem 17. Jahrhundert, die u.a. eine wichtige Rolle beim Schutz der Insel vor Invasionen spielte. Ein Besuch in Saint-Pierre ist ein Muss, um tiefer in die Geschichte von Martinique einzutauchen. Die einst blühende Stadt war auch als "Paris der Karibik" bekannt, bis sie 1902 durch den Ausbruch des Berges Pelée komplett verwüstet wurde. Bis auf einen Gefangenen, der durch die dicken Mauern geschützt war, starben alle Einwohner bei dieser Tragödie. Erkunden Sie die Ruinen mehrerer Gebäude, die durch die Vulkanasche erhalten geblieben sind. Betrachten Sie es als modernes Pompeij, aber auf der anderen Seite der Welt.

Segelbedingungen auf Martinique

Segeln auf Martinique bietet günstige Bedingungen für ein unvergessliches nautisches Abenteuer in der Karibik. Das Wetter auf Martinique ist typischerweise das ganze Jahr über warm und tropisch, mit Durchschnittstemperaturen zwischen 24°C und 29°C. Auf der Insel weht ein angenehmer Passatwind aus Nordost, der für ideale Segelbedingungen und eine kühle Brise sorgt. Das ist besonders angenehm, wenn die Sonne stark scheint.

Die Gewässer um Martinique sind für ihre Klarheit und ihre leuchtenden Türkistöne bekannt. Das Karibische Meer bietet hervorragende Sichtverhältnisse und versteckte Juwelen im Wasser, was es auch ideal zum Schnorcheln und zur Erkundung der vielfältigen Unterwasserwelt macht. Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt bei 27 °C und bietet angenehme Bedingungen zum Schwimmen und für alle möglichen Arten von Wassersport.

Beachten Sie, dass die Hurrikansaison auf Martinique und in der gesamten Karibik im Allgemeinen zwischen Juni und November dauert und ihren Höhepunkt im August und Oktober erreicht. In dieser Zeit ist es definitiv zu gefährlich, mit dem Boot hinauszufahren. Die beste Zeit zum Segeln auf Martinique ist zwischen Dezember und Mai, was es zu einem idealen Reiseziel macht, um dem Winter zu entkommen. Denn was gibt es Schöneres, als trübe, graue Wintertage gegen Sonnenschein und türkisfarbenes Wasser einzutauschen?

Wie viel kostet es ein Boot auf Martinique zu mieten?

Martinique ist wie andere Reiseziele in der Karibik auch, nicht gerade als budgetfreundliches Reiseziel bekannt, aber Sie können bei Borrow A Boat das ganze Jahr über tolle Angebote finden.

Sie können ein Segelboot auf Martinique für etwa 2000 EUR pro Woche mieten, was sie zu einer der günstigsten Optionen auf der Insel macht. Da es an Bord mehrere Betten gibt, können Sie sich die Kosten sogar mit anderen Urlaubern teilen.

Wenn Sie etwas Luxuriöseres mieten möchten und das Budget im Grunde keine Grenze kennt, können Sie jederzeit eine Luxusyacht auf Martinique chartern. Diese kosten in der Regel zwischen 16.000 und 40.000 EUR pro Woche. Luxus-Katamarane auf Martinique sind auch mit mehreren Betten ausgestattet, sodass Sie entweder mit Ihrer Familie oder mit Freunden Urlaub machen können.

Welches Boot eignet sich am besten zum Segeln auf Martinique?

Martinique ist natürlich vor allem für die atemberaubenden Strände, das türkisfarbene Wasser und das köstliche Essen bekannt. Unterschiedliche Menschen haben jedoch unterschiedliche Ansprüche und unterschiedliche Boote können unterschiedliche Bedürfnisse befriedigen. Daher ist es wichtig, dass Sie sich vorher gut überlegen, welche Art von Bootsurlaub auf Martinique Sie sich vorstellen.

Mieten Sie ein Segelboot auf Martinique

Vorteile ein Segelboot auf Martinique zu chartern

Mieten Sie ein Segelboot auf Martinique, um die Küste zu erkunden und ein echtes Abenteuer zu erleben. Wenn Sie sich mit genügend Lebensmitteln, Wasser und anderen Dingen des täglichen Bedarfs eindecken, können Sie problemlos eine Woche lang segeln, ohne in der Nähe eines Hafens sein zu müssen. Das gibt Ihnen ein hohes Maß an Unabhängigkeit und Flexibilität auf Ihrem Segeltörn.

Liegt Ihnen die Umwelt am Herzen und möchten Sie das auch in Ihren Urlaub einfließen lassen? Mit einem Segelbootverleih auf Martinique können Sie über den Ozean segeln, ohne zusätzliche CO2-Emissionen zu verursachen. Ihr einziger Treibstoff ist der Wind. Das ist nicht nur großartig, weil Sie nachhaltiger segeln, sondern auch, weil es eine günstigere Reise ermöglicht.

Nachteile ein Segelboot auf Martinique zu mieten

Einer der Nachteile einer Segelbootcharter auf Martinique ist die Tatsache, dass Segelboote ausschließlich vom Wind angetrieben werden. Sie erhalten zwar viel Flexibilität, sind aber auch stark vom Wetter abhängig. Wenn der Wind plötzlich aufhört zu wehen, haben Sie keine andere Wahl, als geduldig zu warten, bis der Wind wieder auffrischt. Wenn der Wind zu stark ist und sich ein Sturm zusammenbraut, sollten Sie wirklich nicht auf dem Wasser sein. Es könnte sonst sogar lebensbedrohlich werden.

Wenn Sie vorhaben, all die fantastischen Strände zu erkunden, die Martinique zu bieten hat, wie z. B. den Plage de l'Autre Bord oder den Plage de l'Anse Azérot, können Sie diese vielleicht nur aus der Ferne mit einer Segelbootcharter auf Martinique sehen. Segelboote haben einen Kiel, was es schwierig oder sogar gefährlich machen kann, zu nah an der Küste zu segeln.

Denken Sie daran, dass das Segeln auf einem Segelboot auf Martinique bestimmte Fähigkeiten erfordert, da Sie nicht einfach einen Knopf drücken können und schon sind Sie startklar. Daher ist es nur empfehlenswert, dass Sie ein Segelboot auf Martinique mieten, wenn Sie genau wissen, was Sie tun. Sicher, Sie können auch Segelanfänger sein, aber Sie sollten zumindest die wichtigsten Knoten kennen und wissen, wie man den Wind und die Wellen liest und wann und wie man die Segel setzt.

Segelboocharter auf Martinique

Mieten Sie einen Katamaran auf Martinique

Vorteile einen Katamaran auf Martinique zu mieten

Eine Katamaran-Charter auf Martinique ist die perfekte Wahl für alle Meeresliebhaber, die einen entspannten Bootsurlaub genießen möchten, aber auch die Möglichkeit haben wollen, ihre Abenteuerträume auszuleben - zumindest bis zu einem gewissen Grad. Katamarane sind sowohl mit einem Motor als auch einem Segel ausgestattet, was sie zu unglaublich vielseitigen und flexiblen Wasserfahrzeugen macht. Je nach Wetterlage und persönlichen Vorlieben können Sie entscheiden, wie Sie Ihre Yacht von Ort zu Ort bewegen wollen.

Das Mieten eines Katamarans auf Martinique hat einen weiteren großen Vorteil. Sie können all die schönen Strände der Insel erkunden, von denen Sie schon immer geträumt haben. Plage de Cosmy und Plage de Cap Macré sind nur zwei schöne Strände, die Sie unbedingt besuchen sollten. Katamarane haben einen geringen Tiefgang, sodass Sie näher an der Küste segeln können.

Ein weiterer Vorteil eines Katamaranverleihs auf Martinque ist die Tatsache, dass Katamarane oft geräumiger sind als andere Boote. Durch die zwei Rümpfe, auf denen sie stehen, fühlen sie sich nicht nur viel stabiler an, sie bieten auch mehr Platz an Bord. Sie können sich die Beine vertreten, so viel Sie wollen, und mit Ihren Lieben an Deck köstliche Mahlzeiten genießen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob Sie alle gemeinsam oben an Deck passen.

Nachteile einen Katamaran auf Martinique zu mieten

Einer der Nachteile des Charterns eines Katamarans auf Martinique ist die Tatsache, dass Katamarane recht groß sind und sich auf engem Raum nicht so leicht manövrieren lassen. Das Navigieren Ihres Katamarans in einem kleinen Yachthafen kann einige unerwartete Herausforderungen mit sich bringen und erfordert außerdem ein gewisses Maß an Geschicklichkeit.

Katamaranverleih auf Martinique

Luxusyachtanmietung auf Martinique

Wenn Sie sich und Ihren Lieben einen luxuriösen Yachturlaub auf Martinique gönnen möchten, ohne an ein bestimmtes Budget gebunden zu sein, sollten Sie sich für eine Luxusyacht entscheiden. Diese Luxusyachten verfügen über mehr als eine einfache Küche und ein Sonnendeck. In den meisten Fällen ist eine komplette Crew im Preis inbegriffen, die sich um den Betrieb und die Navigation des Schiffes kümmert, Ihre Mahlzeiten zubereitet und alles andere, was Sie während Ihres Aufenthalts benötigen, übernimmt. Einige Luxusyachten auf Martinique verfügen sogar über einen Pool oder einen Whirlpool an Bord, um Ihren Urlaub von Anfang an besonders komfortabel zu machen.

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot auf Martinique zu mieten?

Wenn Sie auf Martinique ein Boot mieten möchten, brauchen Sie dafür keinen gültigen Bootsführerschein. Allerdings ist es natürlich von Vorteil, wenn Sie zumindest ein paar Segelkenntnisse mitbringen, damit Sie und andere Segler auf dem Wasser sicher sind.

Wenn Sie bereits über Segelerfahrung verfügen, aber lieber einen entspannten Bootsurlaub auf Martinique genießen möchten, können Sie mit Borrow A Boat zusätzlich zu Ihrer Bareboat-Charter einen Skipper mieten. Ein Skipper kümmert sich nicht nur um die Navigation und den Betrieb Ihres Bootes, sondern bringt Sie auch zu den schönsten und landschaftlich reizvollsten Orten, die Sie nur als Einheimischer finden würden.

Segelrouten auf Martinique

Ganz gleich, ob Sie Ihr Segelabenteuer im Norden oder im Süden von Martinique beginnen möchten, es gibt hier viele schöne Strände, Küsten und Städte zu entdecken. Es gibt eine schöne Route, die Sie von Le Marin aus an allen folgenden Orten vorbeiführt: Sainte-Luce - Les Trois-Îlets - Anse d'Arlet - Grande Anse d'Arlet - Le Diamant - Anses-d'Arlet - Le Marin

Tag 1 - Segeln Sie von Le Marin nach Sainte-Luce: Le Marin ist besonders beliebt für alle, die jegliche Arten von Wasser- und Outdoor-Aktivitäten ausprobieren wollen. Egal, ob Sie wandern oder schwimmen gehen wollen, hier gibt es für jeden etwas. Sainte-Luce ist ein charmantes Küstendorf mit schönen Stränden und einer entspannten Atmosphäre. Erkunden Sie die Stadt und genießen Sie die lokale Küche.

Tag 2 - Segeln Sie von Sainte-Luce nach Les Trois-Îlets: Les Trois-Îlets ist eine lebhafte Stadt, die vor allem für ihre historischen Stätten und Wassersportaktivitäten bekannt ist. Besuchen Sie hier auch das Pagerie-Museum, das Geburtshaus von Kaiserin Josephine, und genießen Sie die Strände.

Tag 3 - Segeln Sie von Les Trois-Îlets nach Anse d'Arlet: Anse d'Arlet, ein beschauliches Fischerdorf mit einer malerischen Bucht, ist ein wunderbarer Ort für einen Zwischenstopp auf Ihrem Segelabenteuer auf Martinique. Ankern Sie hier und verbringen Sie den Tag mit Schwimmen, Schnorcheln und genießen Sie die friedliche Atmosphäre.

Tag 4 - Segeln Sie von der Anse d'Arlet zur Grande Anse d'Arlet: Versäumen Sie es nicht, diesen atemberaubenden Strand mit kristallklarem Wasser und einer entspannten Atmosphäre zu besuchen. Entspannen Sie sich am Ufer und lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen. Der Strand ist ein beliebter Ankerplatz für Yachten, die in der Karibik unterwegs sind, also stellen Sie sich darauf ein, den Platz mit anderen Abenteurern zu teilen.

Tag 5 - Segeln Sie von Grande Anse d'Arlet nach Le Diamant: Le Diamant ist ein Dorf, das für seine ikonische Felsformation und seinen wunderschönen Strand bekannt ist. Le Diamant bietet also genau das, was Sie von einer Stadt in der Karibik erwarten würden. Erkunden Sie die Stadt und genießen Sie die atemberaubende Aussicht vom Point de Vue Rocher du Diamant, einer atemberaubenden Aussichtsplattform mit Blick aufs Meer.

Tag 6 - Segeln Sie von Le Diamant nach Anse d'Arlet: Kehren Sie in dieses charmante Küstendorf zurück, in dem es mehrere Strände zu entdecken gibt. Probieren Sie sich in verschiedenen Wasseraktivitäten aus, lassen Sie sich von der lokalen Küche verwöhnen und entspannen Sie an den wunderschönen Sandstränden.

Tag 7 - Segeln Sie von Anse d'Arlet nach Le Marin: Es ist Zeit, nach Le Marin zurückzukehren und Ihr Segelabenteuer auf Martinique zu beenden. Nutzen Sie die Gelegenheit, den Yachthafen zu erkunden, Ihre Vorräte aufzufüllen und sich von dieser schönen Insel zu verabschieden.