Bootsvermietung und Yachtcharter in Türkei

Von den belebten Basaren Istanbuls bis zu den ruhigen Buchten der Ägäis bieten die türkischen Segelrouten eine reiche Mischung aus Kultur und Naturschönheiten. Ein erfahrener Reiseführer enthüllt verborgene Schätze, historische Ruinen und eine köstliche Küche.

1472 Boote verfügbar

Hero image

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segeln in der Türkei

Eine Yachtvermietung in der Türkei gibt Ihnen die Möglichkeit, dieses wunderschöne und vielfältige Land zu erkunden. Die atemberaubenden und vielfältigen Landschaften, das türkisfarbene Wasser und die reiche und interessante Geschichte machen es zu einem Land, das immer einen Besuch wert ist. Das Essen ist übrigens auch unglaublich lecker!

Was Sie in der Türkei unbedingt sehen und erleben sollten

Vermutlich haben Sie Ihre Segelroute in der Türkei bereits geplant, aber Sie sollten auch die Sehenswürdigkeiten und Orte planen, die Sie besuchen möchten, sobald Sie dort sind. Schließlich möchten Sie diese nicht verpassen, nur weil Sie Ihre Reise nicht entsprechend im Voraus geplant haben.

Aktivitäten in der Türkei

  • Erkunden Sie die atemberaubende Stadt Istanbul. Historische Gebäude wie die Hagia Sophia oder die Blaue Moschee werden Sie in Staunen versetzen. Sie können sogar an einer privaten Yachttour in Istanbul teilnehmen, um alle Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus zu sehen und die Stadt aus einer anderen Perspektive kennenzulernen
  • Segeln Sie von der Türkei nach Rhodos. Wenn Sie sich auf ein kleines Abenteuer einlassen möchten, können Sie in der Türkei ein Boot mieten, um die atemberaubende Küste zu entdecken und dann nach Rhodos, einer beliebten griechischen Insel, zu segeln
  • Verbringen Sie einen Tag in der Burg und im Archäologiemuseum von Marmaris, um mehr über die Geschichte der Stadt zu erfahren. Die Burg selbst wurde vermutlich 1044 v. Chr. erbaut und später von Alexander dem Großen umgebaut, als er mit seiner Armee in die Region einfiel. Ein wirklich interessantes Stück Geschichte, das definitiv einen Besuch wert ist.
  • Mieten Sie ein Boot in Marmaris und erkunden Sie den zauberhaften Süden der Türkei
  • Erkunden Sie Fethiye, eine weitere beliebte Hafenstadt im Süden der Türkei, die von üppigen grünen Wäldern umgeben ist. Nicht weit von der Stadt entfernt finden Sie auch viele zauberhafte Buchten und Strände

Strände in der Türkei

  • Kabak Beach in Fethiye ist einer der schönsten und interessantesten Strände, die man in der Türkei finden kann. Die massiven Berge und Wälder, die den kleinen Strand umgeben, sorgen für einen unvergesslichen Strandtag.
  • Der Mermerli-Strand in Antalya ist die perfekte Wahl für alle, die sich nicht zu weit von der Stadt entfernen wollen. Er liegt etwas versteckt, sodass Sie den Strand nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichen können. Das macht ihn trotz der zentralen Lage zu einem absoluten Geheimtipp!
  • Der Icmeler Beach in Marmaris ist einer der schönsten Strände, die es in der Türkei gibt. Das türkisfarbene Wasser, die beeindruckenden Berge und der goldene Sand machen ihn zu einem wahrhaft fantastischen Ort, um den Tag zu verbringen. Wenn Sie ein Boot von Marmaris mieten, können Sie diesen wunderschönen Strand nicht verpassen.

Restaurants in der Türkei

Die besten günstigen Restaurants in der Türkei:

  • Balık ekmek: Ein zwangloses Lokal in Istanbul, in dem Sie ein leckeres Fischsandwich genießen können. Erst segelt Sie auf dem Meer und dann essen Sie, was es zu bieten hat
  • Fantasia ist DIE Anlaufstelle in Marmaris für köstliche Gerichte wie Pizza, Pommes oder Fleischgerichte

Die besten Restaurants mit Aussicht in der Türkei:

  • GRACE Rooftop Restaurant: Vermutlich werden Sie sich in Istanbul nicht als allererstes auf die Suche nach gutem italienischen Essen machen, aber wenn Sie Lust darauf haben, sind Sie in diesem Restaurant goldrichtig
  • Karen's Kitchen & Cafe: Dieses hübsche Restaurant in Marmaris ist nicht nur wegen des köstlichen Essens einen Besuch wert, sondern auch wegen des atemberaubenden Meerblicks

Die beste gehobenen Restaurants in der Türkei:

  • Siva Oyster Fish Restaurant: Sie können Istanbul nicht verlassen, ohne einige der besten Meeresfrüchte probiert zu haben, die Sie je gegessen haben. Die eher traditionelle Einrichtung sorgt dafür, dass Sie sich hier vom ersten Moment an absolut willkommen fühlen.
  • Kumlubuku Yacht Club: Dieses schicke Restaurant in Marmaris lockt mit atemberaubendem Blick aufs Meer und die Berge sowie mit Ihrer eleganten Inneneinrichtung. Genießen Sie eine köstliche Mahlzeit mit Meeresfrüchten und Fisch. Der gebratene Tintenfisch ist unter den Gästen besonders beliebt.

Bars und Clubs in der Türkei

  • BAR Ibrox in Marmaris ist der perfekte Ort für einen unterhaltsamen Abend. Genießen Sie einen leckeren Cocktail und Musik, die Sie direkt zum Tanzen animiert. Sie werden hier definitiv eine tolle Zeit haben
  • Die Mikla Rooftop Bar in Istanbul ist wahrscheinlich am bekanntesten für ihre atemberaubende Aussicht auf die Stadt und ihre große Auswahl an Rot- und Weißweinen

Entdecken Sie die historische Türkei

Die Türkei ist ein Land, das reich an Geschichte und Kultur ist. Natürlich können Sie in Istanbul die Hagia Sophia, den Topkapi-Palast und viele sehr alte Moscheen besichtigen, aber das ist nicht alles, was die Türkei zu bieten hat. Ephesus ist eine antike Stätte mit vielen gut erhaltenen antiken griechischen und römischen Bauwerken. Wenn Sie die Gelegenheit haben, sollten Sie diese unbedingt besuchen. Göbeklitepe im Osten der Türkei ist eine faszinierende antike Stätte, die sogar älter ist als die Pyramiden von Gizeh oder Stonehenge. Der Besuch dieses antiken architektonischen Meisterwerks ist ein wirklich beeindruckendes Erlebnis, das Sie nicht so schnell vergessen werden.

Segelbedingungen in der Türkei

Die Türkei grenzt im Süden an das Mittelmeer und im Norden an das Schwarze Meer. Das bedeutet einen leichten Zugang zum Meer in vielen Teilen der Türkei. Sie sollten unbedingt die vielen schönen Strände dieses Landes erkunden.

Die Segelsaison in der Türkei dauert in der Regel von Mai bis Oktober, wobei die Sommermonate Juli und August die wärmsten und am stärksten frequentierten sind. Die Durchschnittstemperaturen im August liegen bei 32 Grad. Selbst die Wassertemperaturen können im Juli und August in einigen Teilen der Türkei über 30 Grad erreichen. Erwarten Sie in diesen Monaten nicht zu viel oder gar keinen Regen.

Wenn Sie warme Temperaturen genießen wollen, aber nicht mit den Massen segeln möchten, sollten Sie sich für einen Bootsurlaub in der Türkei im Mai oder September entscheiden. Im September haben Sie den Vorteil, dass das Wasser noch warm ist, da es sich während des Sommers aufgeheizt hat.

Wie viel kostet es ein Boot in der Türkei zu mieten?

Die Türkei ist eines der günstigsten Segelziele im Mittelmeer. Natürlich können Sie jederzeit eine extrem luxuriöse Yacht buchen, aber das müssen Sie nicht. Es gibt viele verschiedene Boote für jeden Geldbeutel. Denken Sie auch daran, dass die Preise in der Hochsaison generell höher sind als in der Nebensaison.

Welches Boot eignet sich am besten zum Segeln in der Türkei?

Welche Art von Boot Sie für Ihr Segelabenteuer in der Türkei wählen, hängt stark davon ab, welche Art von Bootsurlaub Sie sich vorstellen. Die Anmietung einer Gulet in der Türkei ist bei Touristen besonders beliebt.

Mieten Sie einen Katamaran in der Türkei

Vorteile einen Katamaran in der Türkei zu mieten

Das Mieten eines Katamarans in der Türkei gibt Ihnen die Möglichkeit, in vollem Komfort und Stil zu entspannen. Aufgrund ihres Layouts bieten Katamarane mehr Platz als andere Boote. Sie erhalten größere Räume und mehr Platz an Deck. Das ist großartig, denn Sie werden sich nicht klaustrophobisch fühlen und das Gefühl haben, in einer winzigen Kabine an Bord eines Bootes zu schlafen.

Eine Katamaran-Charter in der Türkei ist auch ideal für alle, die etwas flexibler sein wollen. Sie können entweder die Segel setzen und mit dem Wind segeln, wenn dieser stark genug weht, oder Ihr Boot mit dem Motor fahren, wenn der Wind plötzlich aufhört zu wehen. So stecken Sie nicht plötzlich mitten auf dem Meer fest.

Mieten Sie einen Katamaran in der Türkei, wenn Sie die schönen Strände und atemberaubenden Buchten erkunden wollen, die Sie überall in der Türkei finden können. Da Katamarane einen geringen Tiefgang haben, sind sie die perfekten Wasserfahrzeuge für diese Art von Unternehmungen.

Nachteile einen Katamaran in der Türkei zu mieten

Der zusätzliche Platz an Bord eines Katamarans mag Sie zunächst erfreuen, aber er kann auch seine Tücken haben. Katamarane sind so groß, dass sie oft zwei Liegeplätze auf einmal benötigen, was es besonders in den arbeitsreichen Sommermonaten schwierig macht, einen Liegeplatz zu finden. Dies ist natürlich mit zusätzlichen Kosten verbunden. Oft müssen Sie den doppelten Preis zahlen, wenn Sie einen Katamaran in einem Yachthafen festmachen.

Ein weiterer Nachteil kann die Geschwindigkeit eines Katamarans sein. Sie sind oft leichter als andere Boote, was sie etwas verlangsamt.

Chartern Sie einen Katamaran in der Türkei

Mieten Sie ein Segelboot in der Türkei

Vorteile ein Segelboot in der Türkei zu mieten

Mieten Sie ein Segelboot in der Türkei, wenn Sie ein Abenteurer im Herzen sind. Sie können über die Wellen segeln und den Wind auf Ihrer Haut spüren. Auch längere Strecken können Sie recht schnell zurücklegen, wenn die Windverhältnisse stimmen. Schließlich gibt es einen Grund, warum so viele Segler, die um die Welt segeln, sich für ein Segelboot entscheiden.

Mieten Sie ein Segelboot in der Türkei, wenn Ihnen die Umwelt am Herzen liegt. Da Segelboote ausschließlich durch Wind angetrieben werden, verursachen sie keine zusätzlichen CO2-Emissionen.

Wenn Sie kein großes Budget für Ihren Bootsurlaub in der Türkei zur Verfügung haben, sollten Sie auf jeden Fall eine Segelbootcharter in der Türkei in Betracht ziehen, da dies oft die günstigste Option ist. Plus: Sie müssen nicht extra für den Treibstoff bezahlen!

Nachteile ein Segelboot in der Türkei zu mieten

Einer der Nachteile einer Segelbootcharter in der Türkei ist die Tatsache, dass Segelboote mit einem Kiel ausgestattet sind. Das macht es schwierig und manchmal sogar gefährlich, zu nah an der Küste zu segeln. Wenn Sie also in die Türkei kommen, um die vielen magischen Strände zu erkunden, ist ein Segelboot nicht unbedingt die richtige Wahl für Sie.

Ein weiterer Punkt, den Sie beachten müssen, wenn Sie ein Segelboot in der Türkei mieten, ist die Tatsache, dass die Boote nur bei Wind fahren. Das bedeutet, dass Sie völlig von Mutter Natur abhängig sind. Es könnte also auch mal passieren, dass Sie mitten auf dem Meer festsitzen, wenn der Wind plötzlich aufhört zu wehen.

Segelbootcharter in der Türkei

Mieten Sie ein Motorboot in der Türkei

Vorteile ein Motorboot in der Türkei zu mieten

Einer der besten Aspekte einer Motoryachtcharter in der Türkei ist die Tatsache, dass Motorboote einen geringen Tiefgang haben. Das macht sie perfekt für die Erkundung der herrlichen türkischen Küste. Sie können nahe an der Küste segeln und all die Schönheit der türkischen Landschaft aus nächster Nähe entdecken. Je nach Jahreszeit und Gegend, die Sie in der Türkei besuchen, kann es sogar eine gewisse Abwechslung in Bezug auf die Landschaft geben.

Ein weiterer fantastischer Aspekt einer Motoryachtvermietung in der Türkei ist, dass Sie in relativ kurzer Zeit von Strand zu Strand oder von Stadt zu Stadt fahren können. Motorboote oder Motoryachten in der Türkei sind in der Regel schneller als andere Arten von Booten und perfekt, wenn Sie nicht viel Zeit, aber viel Lust haben, so viele Orte wie möglich zu besuchen.

Nachteile ein Motorboot in der Türkei zu mieten

Einer der Nachteile einer Motorbootcharter in der Türkei ist die Tatsache, dass Motorboote im Allgemeinen zu den teuersten Booten gehören, die man mieten kann. Nicht nur in Bezug auf eine Bareboat-Charter, sondern auch, wenn es darum geht, extra für Benzin zu bezahlen.

Motorboot in der Türkei mieten

Mieten Sie eine Gulet in der Türkei

Vorteile eine Gulet in der Türkei zu mieten

Gulets gehören zu den beliebtesten Booten, die man in der Türkei mieten kann - aus gutem Grund. Eine Gulet-Miete in der Türkei ermöglicht es Ihnen, mit einer größeren Gruppe von Menschen zu segeln. Die Kabinen sind nicht besonders groß, aber es gibt im Allgemeinen viel Platz für 10-15 Personen. Stellen Sie Ihre Crew zusammen und gehen Sie mit all Ihren Freunden an Bord, um ein lustiges Abenteuer zu erleben.

Eine Gulet-Charter in der Türkei ist auch ideal für alle, die es vorziehen, auf einem Boot zu schlafen, das sich etwas sicherer anfühlt als andere Bootstypen. Gulets sind ziemlich groß und stabil, was sie in den meisten Situationen sicher macht.

Mieten Sie eine Gulet in der Türkei, wenn Sie die Segel setzen wollen, um übers Wasser zu segeln, aber lieber etwas mehr Platz an Deck haben möchten als auf einem Segelboot. Lehnen Sie sich zurück, strecken Sie die Beine aus und genießen Sie die Sonne.

Mieten Sie eine Gulet in der Türkei

Nachteile eine Gulet in der Türkei zu mieten

Wenn Sie eine Gulet in der Türkei mieten, müssen Sie bedenken, dass sie nicht einfach zu manövrieren sind. Sie brauchen viel Erfahrung und Fachwissen, um dies zu tun. Wenn Sie nicht über die nötige Erfahrung verfügen, sollten Sie vermutlich eher ein anderes Boot wählen. Wenn Sie ein Segelabenteuer auf einem der beliebtesten Boote in der Türkei erleben möchten, können Sie zusätzlich zu Ihrer Bareboat-Charter einen erfahrenen Skipper oder Kapitän mieten. Sie müssen die Gulet nicht selbst steuern, aber Sie können viel lernen, wenn Sie mit jemandem an Bord gehen, der schon viel Erfahrung hat.

Luxuriöse Bootsurlaube in der Türkei

Die Türkei ist zwar als preiswertes Urlaubsziel bekannt, in dem man auch ein bisschen Luxus erleben kann, aber die Türkei ist auch ein Ort, an dem echter Luxus seinen Platz hat. Luxusresorts, schicke Restaurants und Luxusboote sind alles Dinge, die Sie in Ihren Urlaub in der Türkei einbauen können. Buchen Sie bei Borrow A Boat einen Urlaub auf einem Luxusboot in der Türkei und nehmen Sie alle Anpassungen vor, die Sie brauchen, um Ihren Traumurlaub auf dem Wasser zu erleben. Die meisten Luxusyachten werden sogar mit einer kompletten Besatzung vermietet, d.h. Sie haben einen Kapitän an Bord, der sich um die Navigation des Bootes kümmert, und eine Besatzung, die dafür sorgt, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, während Sie an Deck entspannen.

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot in der Türkei zu mieten?

Wer in der Türkei ein Boot mieten möchte, sollte sich vergewissern, dass er im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Die türkischen Behörden sind in dieser Hinsicht sehr streng und werden nichts genehmigen, wenn Sie nicht die erforderlichen Bescheinigungen vorlegen können. Wenn Sie keinen gültigen Bootsführerschein haben, können Sie zusätzlich zu Ihrer Bareboat-Charter auch einen Skipper mieten. Dies ist auch eine gute Option für alle, die sich in ihrem Bootsurlaub in der Türkei einfach nur zurücklehnen und entspannen möchten, während sich jemand anderes um den Betrieb des Bootes kümmert.

Segelrouten in der Türkei

Entlang der türkischen Küste gibt es zahlreiche magische Routen. Egal, ob Sie sich entscheiden, Ihr Abenteuer in Istanbul oder Marmaris zu beginnen, Sie werden sicherlich von der magischen und vielfältigen Naturlandschaft beeindruckt sein, die Sie hier finden.

Tag 1 - Segeln Sie von Marmaris nach Kumlubük: Bevor Sie nach Kumlubük aufbrechen, sollten Sie sich Zeit nehmen, um zu entdecken, was Marmaris sonst noch zu bieten hat. Egal, ob Sie den Tag an einem der vielen Strände verbringen, den Hafen erkunden und ein köstliches Mittagessen einnehmen oder die Burg und das Archäologiemuseum von Marmaris besuchen, Sie werden nicht enttäuscht sein. Bis nach Kumlubük sind es nur etwas mehr als 6 Seemeilen. In Kumlubük sollten Sie Amos Antik Kenti besuchen, eine historische Stätte, die auf einem Hügel mit Blick aufs Meer liegt.

Tag 2 - Segeln Sie von Kumlubük nach Göbün: Bevor Sie nach Göbün fahren, sollten Sie sich die Zeit nehmen und in einem der Restaurants in Kumlubük ein traditionelles türkisches Frühstück genießen. Göbün ist eine sehr sichere Bucht zum Ankern für die Nacht. Sie ist sehr gut vor dem Wind geschützt, was den Schlaf an Bord Ihres Bootes sehr angenehm macht. In Göbün sollten Sie unbedingt in dem kristallklaren Wasser schwimmen und die relative Ruhe genießen.

Tag 3 - Segeln Sie von Göbün nach Sarsala: Nach etwas mehr als 2 Seemeilen erreichen Sie Sarsala, eine wunderschöne Gegend an der türkischen Küste. Die Mischung aus Pinien und Olivenbäumen, das kristallklare Wasser und die ruhige und friedliche Atmosphäre machen diesen Ort zu einem perfekten Stopp auf Ihrem Segelabenteuer. In der Bucht sind Sie außerdem gut vor dem Wind geschützt.

Tag 4 - Segeln Sie von Sarsala nach Göcek: Göcek ist ein wunderschönes Küstenstädtchen an der türkischen Küste. Hier gibt es wunderschöne Wälder und kristallklares Wasser. Göcek ist auch ein beliebter Ort zum Surfen und Schnorcheln. Wenn Sie sich eine Pause vom Wasser gönnen möchten, sollten Sie unbedingt auf die Spitze der Bucht wandern und die malerische Aussicht auf die Bucht genießen. Besuchen Sie auch die Insel Göcek, die nicht allzu weit von der gleichnamigen Stadt entfernt liegt.

Tag 5 - Segeln Sie von Göcek nach Ekincik: Bevor Sie zu Ihrem nächsten Ziel aufbrechen, sollten Sie durch die lebhaften Straßen von Göcek spazieren und das quirlige Leben in sich aufnehmen. Es steht in krassem Gegensatz zu den ruhigeren Städten, die Sie zuvor besucht haben, aber genau das macht Göcek noch reizvoller. In Ekincik sollten Sie sich auf den Weg zur Mündung des Dalyan-Flusses machen und dort hinauf segeln, um einige wunderschöne antike Ruinen zu entdecken.

Tag 6 - Segeln Sie von Ekincik nach Marmaris: Es ist zwar an der Zeit, nach Marmaris zurückzukehren, aber das bedeutet nicht, dass Ihr Bootsurlaub in der Türkei zu Ende ist. Sie haben noch genügend Zeit, die Stadt zu erkunden und die Burg und das Archäologiemuseum von Marmaris zu besuchen, falls Sie das noch nicht getan haben.

Tag 7 - Segeln Sie um Marmaris herum: Jetzt ist es an der Zeit, die Strände und Buchten rund um Marmaris ganz ohne Stress und Druck zu erkunden.