Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot in Kroatien zu mieten?

By Anna

Brauchen Sie dringend Urlaub? Fordern Sie Ihr kostenloses & individuelles Angebot jetzt an!

Wunderschöne Landschaften mit vorgelagerten Inseln und eine meist ruhige See machen die Gewässer entlang der Adriaküste zum beliebten Revier für Yachtcharter. Dies ist jedes Jahr aufs Neue einen Besuch wert – vor allem, wenn Sie auf einem Boot unterwegs sind. Wie Sie ohne Bootsführerschein das Meer in Kroatien genießen können und welchen Bootsführerschein Sie vielleicht doch brauchen werden, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Boot mieten Kroatien
In Kroatien können Sie mit einem Skipper ohne Bootsführerschein ein Boot mieten.

Die Antwort zum Führerschein in Kurzform: Sie brauchen keinen Bootsführerschein für Kroatien, wenn Sie eine Yacht mit Skipper buchen.

Falls Sie oder ein anderes Crewmitglied den Bootsführerschein besitzen, können Sie in Kroatien ein Boot ohne Skipper chartern und auf eigene Faust auf Entdeckungsreise gehen.

Für das Chartern ist grundsätzlich der Sportbootführerschein See (SBF-See) vorgeschrieben. Wer einen Sportbootführerschein See gemacht hat, ist unter Umständen bisher nur mit einem kleinen Motorboot umhergefahren und hat in der Kunst des Segelns keinerlei Kenntnisse. Ohne zusätzliche Praxiserfahrung sollten Besitzer des Führerscheins nicht unbeaufsichtigt ein Segelboot führen.

Wichtig: Unter 18 Jahre alte Inhaber des SBF-See dürfen in Kroatien nur Boote mit einer Motorleistung von maximal 20 PS fahren. Gleitfahrten sind nicht erlaubt.

Als Nachweis für ausreichende Erfahrung verlangen einige Anbieter zusätzlich den Sportküstenschifferschein (SKS). Inhaber haben das Segeln in Theorie und Praxis gelernt und sind nachweislich mindestens 300 Seemeilen in Küstengewässern gesegelt. Der SKS ist zwar amtlich nicht vorgeschrieben, dient dem Verleiher jedoch als Nachweis dafür, dass Sie ausreichend Erfahrung haben.

Zusätzlich benötigen Sie das Seefunkzeugnis Short Range Certificate (SRC), da die zum Chartern angebotenen Motor- und Segelyachten in der Regel mit einem Funkgerät ausgestattet sind.

Boot mit Skipper in Kroatien mieten – Brauche ich trotzdem einen Bootsführerschein?

Der Skipper ist für die Sicherheit an Bord verantwortlich und kümmert sich um alles. Daher entscheiden sich nicht nur Bootstouristen mit wenig oder gar keiner Erfahrung für ein Boot mit Skipper. Auch Besitzer des Bootsführerscheins für Kroatien chartern häufig mit Skipper und profitieren von den Vorteilen. Mit einem erfahrenen Skipper an Bord können Sie sich auch mal zurücklehnen, vom Profi lernen und entspannen. Sie sprechen mit ihm vorab die gewünschte Route ab und erhalten dank seiner Ortskenntnisse viele wertvolle Tipps. Die geprüften Skipper kennen sich in der Gegend bestens aus und nehmen regelmäßig an Schulungen teil. Sie können entweder mit anpacken und dabei noch etwas lernen – oder Sie buchen eine komplette Crew und brauchen sich um gar nichts mehr zu kümmern. So können Sie Ihren Urlaub in Kroatien einfach genießen – mit oder ohne Bootsführerschein.

Bootsführerschein in Kroatien

Kann ich in Kroatien ohne Bootsführerschein ein Boot mieten?

Ja, aber nur mit Skipper! Es gibt Länder, in denen Sie z. B. kleine Motorboote mit einem bis zu 15 PS starken Motor ohne Führerschein fahren und mieten dürfen. In Kroatien gilt diese Regelung jedoch nicht. Hier ist der Sportbootführerschein für das Führen sämtlicher Boote die Voraussetzung. Andernfalls ist der Versicherungsschutz nicht gegeben.

Wenn Sie für den Bootsurlaub in Kroatien nicht extra einen Bootsführerschein machen wollen, ist, wie bereits erwähnt, die Buchung mit Skipper eine gute Lösung. Auf diese Weise können Sie sich außerdem komplett zurücklehnen, entspannen und das wunderschöne kroatische Meer in vollen Zügen genießen. Genauso, wie Urlaub sein sollte.

Bootsführerschein in Kroatien machen

Die Reviere von Kroatien eignen sich generell sehr gut für Crews mit wenig Erfahrung. Freuen Sie sich auf viel Sonne und kristallklares Wasser. Es gibt zwei Arten von Bootsführerscheinen, die Sie in Kroatien machen können:

  • Mit dem Boat Skipper A dürfen Sie bis zu sieben Meter lange Motorboote und Segelyachten mit einer Motorleistung bis 20 PS fahren.
  • Der Boat Skipper B entspricht dem kroatischen Küstenpatent und berechtigt zum Führen von Yachten mit Funkgerät. Es gilt keine PS-Begrenzung, er beinhaltet das Funkerzeugnis und ist für Schiffe bis 30 Bruttoregistertonnen gültig. Das kroatische Patent kann nicht in einen deutschen SBF-See umgeschrieben werden.

Wie sie ohne Bootsführerschein in Kroatien ein Boot mieten

Damit Ihre Ferien zum bestmöglichen Urlaub werden, beraten unsere Experten Sie gerne weiter und beantworten offene Fragen. Wir helfen bei der Auswahl des Boots und geben praktische Tipps. Gemeinsam finden wir das perfekte Paket, damit Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden eine unvergessliche Zeit auf dem Wasser verbringen. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf, erfragen Sie ein Angebot zum gewünschten Zeitraum oder buchen Sie direkt. Bei der Buchung geben Sie an, ob Sie einen Skipper benötigen oder nicht. Klicken Sie einfach auf den Button oben auf der Seite, teilen Sie uns mit, was Sie für Ihren perfekten Urlaub auf einem Boot brauchen – wir machen es für Sie möglich, auch ohne Bootsführerschein.

Schreibe einen Kommentar