Gulet mieten in Griechenland - Gulet Chartern

61 Boote verfügbar

Hero image

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segeln auf einer Gulet in Griechenland

Das Segeln auf einer Gulet in Griechenland bietet ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis. Gulets sind traditionelle Holzsegelschiffe, die eine Mischung aus Komfort, Charme und Abenteuer bieten. Sie können die griechischen Inseln auf einem traditionellen Segelschiff erkunden, das etwas stabiler ist als ein Segelboot, und dabei den gleichen Nervenkitzel genießen, den Sie auch beim Segeln auf einem Segelboot erleben würden.

Vorteile eine Gulet in Griechenland zu mieten

Eine Gulet-Charter in Griechenland bietet viele großartige Annehmlichkeiten und Merkmale. Gulets sind traditionelle Holzsegelschiffe, die oft über geräumige und komfortable Kabinen verfügen. Sie sind so konzipiert, dass sie viel Platz zum Entspannen bieten und einen angenehmen Aufenthalt für Sie und Ihre Gruppe gewährleisten. Die Kabinen haben in der Regel ein eigenes Bad und sind je nach Gulets mit einer Klimaanlage oder anderen Annehmlichkeiten ausgestattet. Sie sind sicherlich größer und stabiler als ein durchschnittliches Segelboot.

Die Planung eines Bootsurlaubs mit einer größeren Gruppe von Personen kann zu einer Herausforderung werden, aber eine Gulet kann mehr Personen beherbergen als ein durchschnittliches Boot. Die Kabinen sind eher nicht so luxuriös wie auf einem Katamaran oder Motorboot, aber eine Guletvermietung in Griechenland ermöglicht es Ihnen, all Ihre Lieblingsmenschen zusammenzubringen.

Mieten Sie eine Gulet in Griechenland, wenn Sie die Freiheit des Segelns auf einem Segelboot erleben möchten, aber trotzdem den Komfort eines Katamarans oder Motorboots an Deck genießen möchten. Sie haben viel mehr Platz, um Ihre Beine auszustrecken und sich zu sonnen.

Nachteile eine Gulet in Griechenland zu mieten

Einer der Nachteile einer Gulet-Charter in Griechenland ist die Tatsache, dass Gulets relativ schwierig zu manövrieren sind. Sie sind sogar dann noch relativ schwierig zu navigieren, wenn Sie bereits über einiges an Segelerfahrung verfügen. Wenn Sie jedoch ein absoluter Anfänger sind, sollten Sie sich entweder für die Anmietung eines anderen Bootes entscheiden oder eine Gulet mit einem Skipper in Griechenland mieten. Auf diese Weise können Sie sich entweder zurücklehnen und Ihren Segelurlaub genießen oder von einem erfahrenen Segelprofi das eine oder andere lernen.

Chartern Sie eine private Luxusgulet in Griechenland

Eine private Luxus-Gulet-Charter in Griechenland bietet ein erstklassiges und exklusives Segelerlebnis. Dazu gehören mehr als nur hochwertige Annehmlichkeiten und exklusiver Komfort. Geräumige Kabinen mit eigenem Bad, elegante und stilvolle Innenräume, Klimaanlagen, Unterhaltungssysteme und andere hochwertige Einrichtungen sind fast immer Standard auf solchen Luxusschiffen und das Design und die Einrichtung der Gulet sind sorgfältig ausgewählt, um eine anspruchsvolle und komfortable Umgebung während Ihrer gesamten Reise zu bieten. Wenn Sie eine private Luxus-Gulet in Griechenland chartern, steht Ihnen das gesamte Schiff exklusiv für Sie und Ihre Gruppe zur Verfügung. Dies gewährleistet absolute Privatsphäre und ermöglicht es Ihnen, die Reise in Ihrem eigenen Tempo zu genießen, ohne von anderen Passagieren gestört zu werden. Sie können sich entspannen, die Seele baumeln lassen und mit Ihren Liebsten in einer abgeschiedenen und intimen Umgebung schöne Erinnerungen schaffen.

Wie viele Personen passen auf eine Gulet in Griechenland?

Eine gemietete Gulet in Griechenland bietet im Allgemeinen genug Platz für 6-15 Personen. Luxusgulets bieten in der Regel Platz für 6-8 Personen, da der Raum als zusätzlicher Schlafraum genutzt wird, anstatt Platz für weitere Schlafzimmer zu schaffen. Sie haben also die Qual der Wahl! Entweder Sie reisen mit mehreren Personen und nehmen dafür weniger Platz in den Schlafzimmern in Kauf, oder Sie ziehen es vor, mit weniger Personen zu reisen und entscheiden sich stattdessen für ein komfortables und luxuriöses Segelerlebnis.

Wann ist die beste Zeit zum Segeln auf einer Gulet in Griechenland?

Die beste Zeit zum Segeln auf einer Gulet in Griechenland hängt stark von Ihren persönlichen Vorlieben und den Regionen ab, die Sie besuchen möchten. In der Regel dauert die Segelsaison in Griechenland von April bis November, wobei die geschäftigsten Monate Juli und August sind. Die Sommer sind heiß und trocken und die Meerestemperaturen sind sehr angenehm. Die Sommer sind auch die beste Zeit für einen Besuch in Griechenland, wenn Sie das spaßige Nachtleben auf den Inseln erleben möchten.

Die Saronischen Inseln und die Ostküste des Peloponnesischen Golfs bieten ideale Segelbedingungen sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Segler. Die Kykladen sind eines der anspruchsvollsten Segelreviere im Mittelmeer. Die starken Winde und die interessanten Landschaften, die von Felsen und vielen unvorhersehbaren Hindernissen unter Wasser geprägt sind, erfordern ein hohes Maß an seglerischem Können und Erfahrung. Die Anheuerung eines erfahrenen Kapitäns kann hier besonders hilfreich sein.

Wie viel kostet es eine Gulet in Griechenland zu mieten?

Die Miete einer Gulet in Griechenland muss nicht teuer sein. Sie können eine Gulet in Griechenland schon zu einem Durchschnittspreis von 105 EUR pro Person und Tag chartern. Beachten Sie jedoch auch, dass es sich hierbei nur um einen Durchschnittspreis handelt und die Preise je nach Saison, Größe des Bootes, der Region in Griechenland und der Anzahl der Reisenden variieren können.

Brauche ich einen Bootsführerschein, um eine Gulet in Griechenland zu mieten?

Jeder, der in Griechenland eine Gulet chartern möchte, sollte im Besitz eines gültigen Bootsführerscheins sein. Wenn Ihr Bootsführerschein weder auf Griechisch noch auf Englisch ausgestellt wurde, müssen Sie eine offizielle Übersetzung Ihres Dokuments besorgen, bevor Sie einen Bootsurlaub in Griechenland genießen können. Sie fragen sich, ob Ihr Bootsführerschein die Anforderungen für einen griechischen Bootsführerschein erfüllt? Führen Sie ein internationales Befähigungszeugnis oder kurz ICC mit sich, um auf der sicheren Seite zu sein.

Die besten Routen für Gulets in Griechenland

Tag 1 - Verbringen Sie den Tag in Korfu-Stadt: Bevor Sie Ihr Segelabenteuer auf Ihrer Gulet ab Korfu-Stadt, der Hauptstadt der gleichnamigen Insel, beginnen, verbringen Sie den Tag mit der Erkundung der charmanten Altstadt, die besonders für die venezianische Architektur, ihre engen Gassen und ihre historischen Festungen bekannt ist. Besuchen Sie die Alte Festung, schlendern Sie die Liston-Promenade entlang und genießen Sie die lokale Küche in einer der traditionellen Tavernen.

Tag 2 - Segeln Sie von Korfu-Stadt nach Paleokastritsa: Setzen Sie die Segel in Richtung Paleokastritsa, einem malerischen Dorf an der Nordwestküste von Korfu. Genießen Sie das kristallklare Wasser und die atemberaubende Landschaft der Gegend. Besuchen Sie das Kloster Paleokastritsa, das auf einem Hügel thront und aus dem 13. Jahrhundert stammt. Baden Sie im erfrischenden Wasser der türkisfarbenen Buchten und entspannen Sie am Strand oder gehen Sie schnorcheln, um die Unterwasserwelt zu entdecken.

Tag 3 - Segeln Sie von Paleokastritsa nach Paxos: Segeln Sie zur idyllischen Insel Paxos, die für ihre charmanten Dörfer, Olivenhaine und versteckten Buchten bekannt ist. Erkunden Sie den Haupthafen von Paxos, Gaios, und genießen Sie seine traditionelle griechische Atmosphäre. Entspannen Sie an den wunderschönen Stränden von Harami und Kanoni, oder erkunden Sie die einzigartigen Meereshöhlen und Felsformationen entlang der Küste.

Tag 4 - Segeln Sie von Paxos nach Antipaxos: Segeln Sie zur Nachbarinsel Antipaxos, die für ihre atemberaubenden Strände und ihr kristallklares Wasser bekannt ist. Ankern Sie in einer der abgelegenen Buchten wie Vrika oder Voutoumi, und verbringen Sie den Tag mit Schwimmen, Sonnenbaden und Schnorcheln im türkisfarbenen Wasser.

Tag 5 - Segeln Sie von Antipaxos nach Syvota, Festland Griechenland: Sie verlassen die Ionischen Inseln und segeln in Richtung griechisches Festland. Gehen Sie in der charmanten Stadt Syvota vor Anker. Erkunden Sie die lebhafte Uferpromenade, essen Sie in den örtlichen Tavernen und lassen Sie sich von der entspannten Atmosphäre mitreißen. Sie können auch einen kurzen Ausflug zur nahe gelegenen Blauen Lagune unternehmen, um in dem kristallklaren Wasser zu schwimmen, für das sie bekannt ist.

Tag 6 - Segeln Sie von Syvota nach Erikoussa: Segeln Sie zu der kleinen Insel Erikoussa, die nordwestlich von Korfu liegt. Erikoussa ist bekannt für seine unberührten Strände und seine ruhige Atmosphäre und ist der perfekte Ort zum Entspannen. Genießen Sie ein Sonnenbad an den goldenen Sandstränden, schwimmen Sie im azurblauen Wasser, oder erkunden Sie die malerischen Wanderwege der Insel.

Tag 7 - Segeln Sie von Erikoussa nach Korfu: Fahren Sie zurück nach Korfu und verbringen Sie Ihren letzten Tag damit, die Highlights der Insel zu erkunden. Besuchen Sie den Achilleion-Palast, der für Kaiserin Elisabeth von Österreich erbaut wurde, oder machen Sie einen Spaziergang durch das charmante Fischerdorf Kassiopi. Genießen Sie ein Abschiedsessen an Bord Ihrer Gulet, während Sie sich an Ihren unvergesslichen Segeltörn erinnern.