Bootsvermietung und Yachtcharter in Barcelona

Entdecken Sie Spaniens pulsierende Stadt Barcelona, wo Gaudis Wunder und das katalanische Meer verzaubern. Segeln Sie mit einem sachkundigen Führer, um modernistische Wahrzeichen, versteckte Buchten und das kosmopolitische Flair der spanischen Küstenmetropole zu entdecken.

60 Boote verfügbar

Hero image

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segelführer Barcelona

Barcelona ist eine facettenreiche Stadt mit viel Kunst, interessanter Architektur und vielen tollen Restaurants. Außerdem liegt sie direkt am Mittelmeer und ist damit der perfekte Ort für einen schönen Bootsurlaub. Entdecken Sie die schönen Strände, die sich in unmittelbarer Nähe der Stadt befinden, und andere Naturwunder. Mieten Sie ein Boot in Barcelona, um Ihre Segelträume wahr werden zu lassen. Außerdem ermöglicht ein Mietboot es Ihnen, die Stadt und ihre Umgebung aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Was Sie in Barcelona unbedingt sehen und erleben sollten

Von fantastischen Lebensmittelmärkten über Museen und Galerien bis hin zu tollen Stadtstränden - Barcelona ist eine großartige Stadt für einen Urlaub. Wenn Sie etwas ganz Besonderes erleben möchten, sollten Sie ein paar außergewöhnliche Aktivitäten einplanen und besondere Erinnerungen schaffen.

Aktivitäten in Barcelona

  • La Sagrada Familia ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Barcelona. Obwohl man meinen könnte, dass der Bau bereits vor vielen Jahrhunderten begonnen wurde, begann der Bau der Kathedrale erst 1882. Der ursprünglich mit dem Projekt beauftragte Architekt trat ein Jahr später zurück und der weltberühmte Architekt Gaudí übernahm den Bau.
  • Ein weiteres berühmtes Projekt Gaudís ist der Park Güell auf dem Carmel-Hügel. Dieser faszinierende Park verbindet natürliche Elemente mit interessanter Architektur und Kunst
  • Mercado de La Boqueria ist ein großer Lebensmittelmarkt, auf dem man lokale Produkte und Delikatessen kaufen kann
  • Ein weiteres interessantes architektonisches Meisterwerk von Gaudí, das Sie bei einem Besuch in Barcelona unbedingt besichtigen sollten, ist Casa Batlló
  • Der Palau de la Música Catalana ist nicht nur ein Konzertsaal, sondern auch ein architektonisches Meisterwerk, das es zu bewundern gilt
  • Bewundern Sie einige von Picassos besten Werken im Picasso-Museum
  • Mit einer Bootscharter in Barcelona können Sie entlang der spanischen Küste segeln und einige abgelegene Orte entdecken
  • Haben Sie schon einmal davon geträumt, ein Fußballspiel des FC Barcelona live zu sehen? Vielleicht haben Sie das Glück, Barcelona zu besuchen, wenn ein Spiel im Spotify Camp Nou stattfindet.
  • Machen Sie einen Ausflug zum Mirador del Semáforo, einem historischen Gebäude, das direkt am Meer im Süden von Barcelona liegt. Die Spaziergänge dorthin sind auch landschaftlich sehr reizvoll.

Strände in Barcelona

  • Playa de Bogatell ist einer der schönsten Stadtstrände Barcelonas. Er ist der perfekte Ort, um die Sonne zu genießen, bevor es wieder aufs Boot geht. Außerdem wurde er mit der Blauen Flagge ausgezeichnet - sie wird nur an Strände vergeben, die ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt besonders ernst nehmen.
  • Ein weiterer mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand in Barcelona ist Mar Bella im Norden der Stadt. Meiden Sie die Menschenmassen und kommen Sie nicht nur zum Sonnenbaden, sondern auch zum Windsurfen und Paddleboarden hierher.
  • Sa Tuna in Begur ist ein wunderschöner Strand, umgeben von bunten Häusern und hügeliger Landschaft

Restaurants in Barcelona

Die besten günstigen Restaurants in Barcelona:

  • Tino, esto no es una pizzería ist offensichtlicherweise keine Pizzeria, bietet aber eine köstliche Variante des berühmten italienischen Gerichts zu einem sehr günstigen Preis
  • Die Bar Xapako ist ein großartiger Ort, um leckere Tapas zu genießen. Hierher kommt man nicht nur wegen des Essens, sondern auch wegen des fantastischen Services

Strandrestaurants in Barcelona:

  • Can Fisher ist ein hübsches Restaurant direkt an der Platja del Bogatell, das vor allem für seinen gegrillten Fisch und seine Paella bekannt ist. Genießen Sie das Essen und die Aussicht!
  • Das Restaurante Port Vela befindet sich im Yachthafen Vela Barcelona und ist der perfekte Ort, um nach einem langen Tag auf dem Boot ein leckeres Essen zu genießen.

Die besten gehobenen Restaurants in Barcelona:

  • Oria Restaurant ist ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant in Barcelona, das im Herzen der Stadt liegt. Bewundern Sie das elegante Interieur, während Sie eines der fabelhaft präsentierten Gerichte genießen.
  • Das Xera Restaurant ist ein wunderbarer Ort, um fein zu speisen und die spanische und katalanische Küche aus erster Hand zu erleben. Die Paella müssen Sie hier unbedingt probieren!

Bars und Clubs in Barcelona

  • Dr. Stravinsky ist eine dieser Bars, die man bei einem Besuch in Barcelona unbedingt gesehen haben muss. Es ist ein großartiger Ort, um erfrischende Cocktails mit Aromen zu trinken, die Sie noch nirgendwo anders erlebt haben.
  • Boadas Cocktails ist eine Bar mit rustikaler, aber charmanter Atmosphäre. Kommen Sie hierher, um einen fabelhaften Drink zu genießen

Entdecken Sie das historische Barcelona

Der weltberühmte Architekt Antoni Gaudí prägte einen Großteil der interessanten Architektur und des Stils der Stadt. Die Sagrada Familia und der Park Güell sind nur zwei der bekanntesten Orte der Stadt, aber es gibt noch viel mehr von Gaudí zu entdecken.

Der Arco de Triunfo de Barcelona ist ein weiteres historisches Wahrzeichen der Stadt, das Sie unbedingt besuchen sollten. Er wurde 1888 erbaut und befindet sich am Eingang zur Promenade Passeig de Lluís Companys, die nach dem 1940 ermordeten Präsidenten benannt ist.

Ein Spaziergang durch die Straßen Barcelonas ist immer ein bisschen wie eine Reise in die Vergangenheit. Die Architektur der Stadt ist zwar größtenteils von Gaudi beeinflusst, aber es gibt auch noch viele gut erhaltene mittelalterliche Gebäude zu entdecken. Eines davon ist Barrio Gotico. Santa Maria del Pi ist eine Kirche aus dem 14. Jahrhundert, die ebenfalls einen Besuch wert ist.

Entdecken Sie das mystische Barcelona

Wenn Sie an Barcelona denken, denken Sie wahrscheinlich zuerst an Fußball, Strand und Sonne das ganze Jahr über. Aber Vorsicht! Es gibt viele Mythen und Legenden, die sich um die Stadt ranken. Eine davon ist die über den so genannten Vampir von Barcelona zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein Märchen, sondern um die Geschichte einer grausamen Frau namens Enriqueta Martí, die am helllichten Tag Kinder entführte und sie den wohlhabenden Bürgern Barcelonas als Prostituierte anbot. Im Jahr 1912 wurde sie schließlich verhaftet. Sehr gruselige Zeiten!

Segelbedingungen in Barcelona

Barcelona ist ein sehr beliebtes Segelziel im Mittelmeer - aus gutem Grund! Die farbenfrohe Stadt ist für ihr unterhaltsames Nachtleben, die langen Sandstrände und die verschiedenen Plätze, die sich perfekt zum Ankern oder Festmachen eignen, bekannt.

Die Segelsaison in Barcelona liegt zwischen Mai und Oktober, allerdings ist zu beachten, dass die Sommermonate Juni, Juli und August bei Touristen besonders beliebt sind. Heiße Temperaturen sowie überfüllte Straßen und Strände sind typisch für diese Zeit. Die Wassertemperaturen können in den heißesten Monaten bis zu 28 Grad erreichen. Wenn Sie den Menschenmassen aus dem Weg gehen, aber dennoch das warme Wetter genießen möchten, sollten Sie die Stadt im September oder Oktober besuchen. Wenn Sie auch in den belebten Sommermonaten hierher kommen möchten, ist das Mieten eines Bootes eine gute Option, um auf eigene Faust zu Stränden zu segeln, die Sie nur mit dem Boot erreichen können.

Barcelona ist das perfekte Segelrevier für Anfänger und Hobbysegler. Südöstliche und nördliche Winde dominieren in diesem Teil Spaniens und sorgen dafür, dass Sie auch im Sommer ein Segelabenteuer genießen können. Erfahrene und abenteuerlustige Segler sollten sich in den Norden Barcelonas begeben, um stärkeren Winden nachzujagen - vor allem in den Wintermonaten.

Wie viel kostet es ein Boot in Barcelona zu mieten?

Der Preis für das Mieten eines Bootes in Barcelona hängt stark von der Saison, der Art und Größe des Bootes, sowie der Anzahl der Passagiere und dem Alter des Bootes ab. Spanien ist definitiv nicht das teuerste Reiseziel im Mittelmeer, was bedeutet, dass Sie ein Boot für sehr wenig Geld mieten können.

Im Durchschnitt kostet es nur 68 EUR pro Person und Tag, ein Segelboot in Spanien zu chartern. Ein RIB mieten Sie in Spanien zu einem Durchschnittspreis von 54 EUR pro Person und Tag. Das Mieten eines Schnellbootes in Spanien kostet durchschnittlich 85 EUR pro Person und Tag. Einen Katamaran oder ein Motorboot in Spanien zu mieten, ist etwas teurer. Das Mieten eines Katamarans kostet durchschnittlich 111 EUR pro Person und Tag. Ein Motorboot in Spanien zu mieten kostet durchschnittlich 179 EUR pro Person und Tag.

Welches Boot eignet sich am besten zum Segeln in Barcelona?

Das hängt ganz von Ihrem Traum-Segelurlaub in Barcelona ab. Wenn Sie nur den ganzen Tag in der Sonne liegen und abends mit Ihren Freunden feiern wollen, würden Sie ein anderes Boot chartern als das, was Sie mieten würden, wenn Sie Ihre Segelkenntnisse trainieren und den Wind auf Ihrer Haut spüren wollen.

Mieten Sie einen Katamaran in Barcelona

Vorteile einen Katamaran in Barcelona zu mieten

Wenn Sie in Barcelona einen Katamaran mieten, können Sie die Stadt und ihre Umgebung aus einer ganz neuen Perspektive erleben. Einer der Vorteile beim Mieten eines Katamarans ist die Tatsache, dass er einen geringen Tiefgang hat. Dadurch sind sie perfekt geeignet, um Strände und Buchten zu erkunden und historische Sehenswürdigkeiten wie den Mirador del Semáforo zu erreichen.

Ein weiterer Vorteil beim Chartern eines Katamarans in Barcelona ist die Tatsache, dass er mit einem Motor und einem Segel ausgestattet ist. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Bootstypen. Sie können mit dem Wind segeln, solange er weht, und auf den Motor zurückgreifen, wenn der Wind plötzlich aufhört zu wehen. Das ist fantastisch, denn so sitzen Sie nicht mitten auf dem Meer fest, wenn Mutter Natur plötzlich beschließt, Sie nicht mehr mit entsprechenden Winden zu beglücken.

Ein weiterer großer Vorteil von Katamaranen ist ihre Größe. Sie sind in der Regel recht geräumig, sodass Sie sich weniger klaustrophobisch fühlen als auf anderen Booten. Sie werden auf jeden Fall gut schlafen und sich wie in einem Hotelzimmer und nicht wie in einer Kabine auf einem Boot im Mittelmeer fühlen.

Da Katamarane auf zwei Rümpfen stehen, sind sie stabiler als andere Bootstypen. Sollte der Wind plötzlich auffrischen, werden Sie ihn nicht so stark spüren wie bei anderen Booten. Man hört das Wasser vielleicht stärker gegen das Boot schlagen, aber es ist trotzdem viel bequemer.

Einer der beliebtesten Katamarane zum Mieten in Barcelona ist der Katamaran Bali 4.1 . Das Boot bietet Platz für bis zu 12 Personen und wird von einem professionellen Kapitän begleitet, der Sie sicher durch die Gewässer des Mittelmeers navigieren wird.

Nachteile einen Katamaran in Barcelona zu mieten

Einer der Nachteile beim Mieten eines Katamarans in Barcelona ist die Tatsache, dass sie ziemlich groß sind. Das kann das Anlegen in den Yachthäfen manchmal etwas kompliziert machen - wenn Sie sich überhaupt einen Platz sichern können. Außerdem kann das Anlegen in einem Yachthafen dadurch teurer werden, da sie mehr Platz benötigen als andere Bootstypen.

Chartern Sie einen Katamaran in Barcelona

Mieten Sie ein Segelboot in Barcelona

Vorteile ein Segelboot in Barcelona zu mieten

Ein Segelboot in Barcelona zu mieten bedeutet, dass Sie das volle Segelerlebnis genießen können, während Sie Ihren Urlaub an der spanischen Küste verbringen. Da der Wind Ihr Treibstoff ist, müssen Sie sich keine Gedanken über zusätzliche, überhöhte Kosten machen. Setzen Sie die Segel und entdecken Sie, was das Mittelmeer und die atemberaubende spanische Küste zu bieten haben. In Barcelona herrschen nicht so starke Winde wie in anderen Teilen des Mittelmeers, sodass es das perfekte Revier für Segelanfänger ist.

Eines der beliebtesten Segelboote in Barcelona ist das Segelboot Hanse 400 , das Sie im Port Olímpic de Barcelona mieten können. Es bietet Platz für bis zu 7 Personen und kann mit oder ohne Kapitän gemietet werden. Ein Kühlschrank und ein Herd an Bord sorgen dafür, dass Sie während des Segelns Ihr eigenes Essen zubereiten können und sich keine Sorgen machen müssen, zwischendurch anzuhalten, um sich mit Lebensmitteln einzudecken.

Nachteile ein Segelboot in Barcelona zu mieten

Wenn Sie ein Segelboot in Barcelona chartern wollen, müssen Sie bedenken, dass Sie völlig vom Wind abhängig sind. Sollte der Wind plötzlich aufhören zu wehen, könnten Sie mitten auf dem Meer festsitzen. Das kann zu Frustrationen führen, wenn Sie Ihr Ziel nicht so schnell erreichen, wie Sie gehofft hatten. Vor allem in den Sommermonaten kann es an stärkeren Winden mangeln. Einige Segelboote sind mit einem kleinen Motor ausgestattet, aber sie sind nicht für lange Strecken geeignet.

Chartern Sie ein Segelboot in Barcelona

Mieten Sie ein Motorboot in Barcelona

Vorteile ein Motorboot in Barcelona zu mieten

Das Mieten eines Motorbootes in Barcelona hat viele Vorteile. Es ist in der Regel schneller als andere Bootstypen, was es zum perfekten Boot macht, wenn Sie die Umgebung erkunden und die vielen schönen Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten. Vor allem, wenn Sie weiter in den Süden segeln möchten, brauchen Sie ein Boot, das die Strecke bewältigen kann und Ihnen den nötigen Komfort bietet, den Sie wahrscheinlich dabei haben wollen.

Nachteile ein Motorboot in Barcelona zu mieten

Im Gegensatz zu Katamaranen sind Motorboote nur mit einem Motor ausgestattet. Das bedeutet, dass Sie immer dafür sorgen müssen, dass Ihr Tank voll und für die Fahrt bereit ist. Sie können den Wind nicht als Treibstoff nutzen. Bei den ständig steigenden Kraftstoffpreisen sollten Sie auch bedenken, dass Sie am Ende Ihrer Reise mit einer saftigen Rechnung zusätzlich zum Bareboat-Charter-Preis rechnen müssen.

Mieten Sie ein Motorboot in Barcelona

Chartern Sie eine Luxusyacht in Barcelona

Eine Luxusyacht in Barcelona zu mieten ist perfekt für alle, die einen sehr luxuriösen Segelurlaub an der Costa Brava verbringen möchten. Sie ist zwar teurer als eine normale Bootscharter, bietet aber viele Annehmlichkeiten. Fühlen Sie sich eine Woche lang wie die Reichen und Berühmten, während Sie die Sonne genießen und um das Mittelmeer segeln. Das Motorboot Astondoa 58 GLX ist eine wunderschöne Yacht, die Platz für bis zu 12 Personen an Bord bietet und mit einem professionellen und erfahrenen Kapitän ausgestattet ist, der Sie sicher durch das Mittelmeer navigieren wird. Ein Kühlschrank und eine Gefriertruhe an Bord sorgen dafür, dass Ihre Lebensmittel frisch und Ihre Getränke kalt bleiben. Sie haben sogar einen Fernseher und Wifi an Bord.

Chartern Sie eine Luxusyacht an der Costa Brava

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot in Barcelona zu mieten?

In Spanien brauchen Sie keinen Bootsführerschein, um ein Boot zu mieten, wenn es kürzer als 5 Meter oder kürzer als 6 Meter ist, wenn es sich um ein Segelboot handelt. Außerdem sollte das Boot nicht mehr als 15 PS haben. Das mag wie ein wahrgewordener Traum klingen, aber bedenken Sie, dass Sie diese Art von Booten nur tagsüber betreiben dürfen, wenn es hell ist. Es ist nicht erlaubt, Boote ohne Führerschein in Spanien nachts zu fahren.

Wenn Sie im Besitz einer Licencia de Navegación sind, dürfen Sie Boote betreiben, die nicht länger als 6 Meter sind, aber Sie dürfen nur bis zu einer Entfernung von zwei Meilen von der Küste entfernt fahren.

Segelrouten von Barcelona

Eine der beliebtesten Segelrouten ab Barcelona führt Sie ganz in den Süden nach Valencia.

Tag 1 - Segeln Sie von Barcelona nach Tarragona: Bevor Sie nach Tarragona segeln, sollten Sie sich die schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten Barcelonas ansehen. Ein Besuch in Tarragona bedeutet eine Reise in die Vergangenheit. Die beeindruckenden römischen Ruinen, die überall in der Stadt zu finden sind, geben Ihnen einen Einblick in das Leben hier vor etwa 2000 Jahren.

Tag 2 - Segeln Sie von Tarragona zum Parc Natural del Delta de l'Ebre: Dieses beeindruckende Naturschauspiel ist vor allem für seine Strände, Dünen und Flüsse bekannt, eignet sich aber auch hervorragend für eine Wanderung. Wenn Sie sich für die Tierwelt interessieren, ist die Vogelbeobachtung eine beliebte Aktivität unter den Besuchern.

Tag 3 - Fahrt vom Parc Natural del Delta de l'Ebre nach Peniscola: Bei der Ankunft mit dem Boot werden Sie von einer gewaltigen mittelalterlichen Festung begrüßt. Sie sollten die Burg von Peniscola wegen der Aussicht und der interessanten Geschichte unbedingt besuchen, aber vergessen Sie nicht, auch am Strand die Sonne zu genießen.

Tag 4 - Segeln Sie von Peniscola nach Cala Port Blau und Cala Ordi: Diese beiden Strände sind der perfekte Ort, um vor Anker zu gehen und ein wenig die Sonne zu tanken. Die interessanten Felsformationen sind ein tolles Fotomotiv.

Tag 5 - Segeln Sie von Cala Ordi zum Parc Natural de la Serra d'Irta: Dieser riesige Nationalpark ist nicht nur für seine atemberaubenden Aussichten, Wälder und Wanderwege bekannt, sondern auch für Touristenattraktionen wie den Badum-Turm.

Tag 6 - Segeln Sie vom Parc Natural de la Serra d'Irta nach Castellón, wo Sie einen vergnüglichen Tag am Strand verbringen, im Mittelmeer schwimmen und die köstliche lokale Küche genießen können.

Tag 7 - Segeln Sie von Castellón nach Valencia: Das historische Stadtzentrum ist nicht nur tagsüber ein interessantes Ausflugsziel, sondern auch ein fantastischer Ort, um abends die Auftritte lokaler Künstler zu beobachten. Die belebten Plätze und die lokalen Restaurants sorgen für einen unterhaltsamen Abend, während Sie durch die malerischen Straßen der Stadt schlendern. An den fabelhaften Stränden der Stadt können Sie auch den ganzen Tag in der Sonne liegen.