Bootsvermietung und Yachtcharter in Lissabon

Navigieren Sie durch Portugals pulsierende Hauptstadt Lissabon, die mit ihren historischen Vierteln und der Schönheit des Tejo zum Verweilen einlädt. Entdecken Sie unter der Führung eines erfahrenen Kapitäns ikonische Brücken, versteckte Strände und die gefühlvollen Melodien der Fado-Musik.

21 Boote verfügbar

Hero image

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segeln in Lissabon

Mieten Sie ein Boot in Lissabon und entdecken Sie die schöne portugiesische Hauptstadt und die herrliche Küste, die das Tor zum wilden Atlantik bildet.

Was Sie in Lissabon unbedingt sehen und erleben sollten

Lissabon, die Hauptstadt Portugals, hat viele interessante historische Gebäude, erstaunliche Aussichtspunkte und malerische Landschaften zu bieten. Eine Yachtcharter in Lissabon ermöglicht es Ihnen, die Stadt aus einer anderen Perspektive kennenzulernen.

Aktivitäten in Lissabon

  • Besuchen Sie das Castelo de S. Jorge und den Turm von Belém, um tiefer in die Geschichte Lissabons einzutauchen
  • Planen Sie einen Ausflug nach Sintra, eine faszinierende Stadt in den Bergen, nicht weit von Lissabon entfernt
  • Besuchen Sie das Naturreservat der Tejo-Mündung - entfliehen Sie für einen Tag den Menschenmassen und genießen Sie die friedliche und ruhige Natur, die Sie hier vorfinden
  • Spazieren Sie am Praça do Comércio, einem beeindruckenden und majestätischen historischen Wahrzeichen der Stadt
  • Hören Sie sich Fado-Musik an. Obwohl die Musik unglaublich melancholisch klingt, hat sie auch etwas sehr Beruhigendes an sich
  • Der Mercado da Ribeira ist ein Muss in Lissabon - frisches Obst, Gemüse, Fisch und andere Köstlichkeiten warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden
  • Nationales Fliesenmuseum - Dieses Museum ist ein Muss, wenn Sie nicht genug von all den schönen Fliesen bekommen können, die Sie bereits an allen Häuserfronten der Stadt bewundern konnten
  • Oceanário de Lisboa - besuchen Sie das Aquarium, um die wunderschönen Kreaturen zu bewundern, die unsere Ozeane bevölkern, und erfahren Sie mehr über die heimische Unterwasserwelt

Strände in Lissabon

  • Costa da Caparica: Dieser wunderschöne weiche Sandstrand im Süden Lissabons eignet sich perfekt für ein Bad im Meer. Er ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.
  • Praia da Adraga: Nördlich von Lissabon finden Sie diesen unglaublichen Strand mit weichem Sand, interessanten Felsformationen und Restaurants ganz in der Nähe
  • Der Strand von Ursa ist ein weiterer faszinierender Strand nördlich von Lissabon, an dem Sie interessante Klippen und Felsformationen bewundern können, die von goldenem Sand umgeben sind. Hier fühlen Sie sich wirklich mit dem Atlantik verbunden.
  • Praia do Meco: Dieser herrliche goldene Sandstrand südlich von Lissabon ist ideal für einen Tagesausflug aus der Stadt oder auf dem Weg entlang der portugiesischen Küste

Restaurants in Lissabon

Die besten günstigen Restaurants in Lissabon:

  • New Himalaia Restaurante: Sie sind in Lissabon und indisches Essen steht hier nicht unbedingt ganz oben auf Ihrer Liste vom Essen, das Sie hier unbedingt probieren sollten, aber dieses Restaurant wird Sie umhauen. Leckere indische Köstlichkeiten zum erschwinglichen Preis sind genau das Richtige nach einem langen Tag auf einem Boot in Lissabon
  • Floresta Das Escadinhas: Machen Sie sich bereit für köstliche portugiesische Gerichte und Meeresfrüchte. Der Oktopus ist ein besonders beliebtes Gericht bei den Gästen.

Die besten Restaurants in Lissabon mit Aussicht:

  • Lumi Rooftop Restaurant & Bar: Wenn Sie in diesem schönen Restaurant speisen, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Dächer der Stadt. Genießen Sie einen köstlichen Pulled-Pork-Burger oder frischen Thunfisch. Es ist auch ein großartiger Ort, um in Lissabon einen Drink zu genießen.
  • Mister Tapas: Was auf den ersten Blick wie ein einfacher Imbisswagen aussieht, ist in Wirklichkeit ein unglaublich beliebter Ort, um einen schnellen Happen zu essen und die herrliche Aussicht zu genießen.

Die besten gehobenen Restaurants in Lissabon:

  • Sala: Ein Essen in diesem von Michelin empfohlenen Restaurant in Lissabon ist jeden Cent wert. Genießen Sie ein Fünfgängige-Degustationsmenü, das Ihre Geschmacksnerven zum Explodieren bringt, während Sie die atemberaubende Aussicht auf Lissabon genießen.
  • LOCO Restaurante: Ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant mit hochwertigen Speisen, freundlichem Personal und kreativen Kombinationen bietet Ihnen ein kulinarisches Erlebnis in Lissabon, das Sie so schnell nicht vergessen werden. Das Lamm, das Rindfleisch - alles ist von höchster Qualität

Bars und Clubs in Lissabon

  • Cinco Lounge: Wenn Sie das richtige Nachtleben in Lissabon erleben wollen, sollten Sie diese Bar auf einen erfrischenden Cocktail besuchen. Ihre Spezialität sind klassische Cocktails und solche mit modernem Twist
  • Pensão Amor: Das Vintage-Dekor, die wunderbaren Gemälde und das freundliche Personal heißen Sie direkt Willkommen

Entdecken Sie das historische Lissabon

Lissabon ist eine wahre Büchse der Pandora, wenn es darum geht, historische Gebäude zu entdecken. Man weiß nie, was man hinter der nächsten Straßenecke entdecken wird. Mit einer Geschichte, die zu den ältesten in Westeuropa zählt, finden sich in Lissabon noch immer Zeugnisse aus vielen verschiedenen Epochen. Die Kelten, die Phönizier, die Griechen, die Römer, die Westgoten und die Mauren - sie alle herrschten einst über Lissabon und die Umgebung. Auch wenn Portugal und Lissabon von den unterschiedlichsten Reichen regiert wurden, erlebte die Stadt ihre wahre Blütezeit, als Portugal und Spanien um die Welt rasten, um diese unter sich aufzuteilen. Der Turm von Belem und andere historische Gebäude in der Stadt gehen auf diese gloreiche Zeit zurück.

Segelbedingungen in Lissabon

Das Wetter in Lissabon ist im Allgemeinen so angenehm wie in vielen anderen Mittelmeerstädten auch, kann aber aufgrund des Einflusses des Atlantiks etwas unberechenbarer sein. Die Sommer sind im Allgemeinen lang und trocken mit vielen Sonnentagen und wenig bis gar keinem Regen. Die Winter hingegen sind ziemlich regnerisch, wenn auch immer noch relativ mild. Die Winde sind im Allgemeinen mild, können aber auch relativ stark werden - sogar im Sommer. Sie werden von Winden aus Südost oder dem Norden dominiert.

Wie viel kostet es ein Boot in Lissabon zu mieten?

Wenn Sie sich fragen, wie viel Geld Sie beiseite legen sollten, wenn Sie einen Bootsurlaub in Lissabon planen, wird es Sie freuen zu hören, dass dies äußerst erschwinglich ist. Sie können ein RIB in Portugal im Durchschnitt für nur 28 EUR pro Person und Tag mieten. Wenn Sie in Portugal ein Schnellboot mieten möchten, müssen Sie mit einem Durchschnittspreis von 43 EUR pro Person und Tag zwar etwas mehr ausgeben, aber das ist immer noch sehr günstig. Es ist jedoch auch wichtig zu bedenken, dass Schnellboote und RIBs nicht für Übernachtungen geeignet sind - sie sind die perfekten Boote für eine Tagescharter in Lissabon. Wenn Sie ein Segelboot in Portugal chartern möchten, müssen Sie mit durchschnittlichen Kosten von 69 EUR pro Person und Tag rechnen. Falls Sie einen Katamaran oder ein Motorboot in Lissabon mieten möchten, sollten Sie wissen, dass dies die teuersten, aber auch die komfortabelsten Boote sind, die Sie in Lissabon mieten können. Im Durchschnitt kostet es 83 EUR pro Person und Tag, einen Katamaran in Portugal zu mieten. Ein Motorboot mieten Sie in Portugal für durchschnittlich 80 EUR pro Person und Tag!

Welches Boot eignet sich am besten zum Segeln in Lissabon?

Es kommt ganz darauf an, welche Art von Bootsurlaub Sie sich für sich und Ihre Familie oder Freunde in Lissabon vorstellen, wie viele Personen mit Ihnen segeln und welche Art von Route Sie nehmen möchten. Segeln Sie entlang der portugiesischen Küste, um die schönsten Strände zu erkunden? Wählen Sie ein Boot mit geringem Tiefgang. Sind Sie bereit für ein Segelabenteuer auf dem wilden Atlantischen Ozean? Buchen Sie ein Segelboot in Lissabon und beginnen Sie Ihr Segelabenteuer.

Mieten Sie einen Katamaran in Lissabon

Vorteile einen Katamaran in Lissabon zu mieten

Mieten Sie einen Katamaran in Lissabon, wenn Sie die atemberaubende portugiesische Küste erkunden wollen - die versteckten Strände und Buchten warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Da Katamarane einen geringen Tiefgang haben, sind sie die perfekten Wasserfahrzeuge für solche Unternehmungen.

Die Miete eines Katamarans in Lissabon ist perfekt für alle, die einen komfortablen und luxuriös anmutenden Bootsurlaub in Portugal erleben möchten. Katamarane sind in der Regel geräumiger als andere Boote und bieten daher auch größere Schlafzimmer, mehr Bäder und mehr Platz an Deck.

Chartern Sie einen Katamaran in Lissabon, wenn Sie leicht seekrank werden, aber trotzdem einen Urlaub auf einem Boot genießen möchten. Die zwei Rümpfe, auf denen Katamarane stehen, verleihen ihnen um einiges mehr Stabilität als andere Boote jemals bieten könnten. Das bedeutet, dass sich Katamarane weniger wackelig anfühlen, wenn der Wind und die Wellen plötzlich Fahrt aufnehmen. Auf jeden Fall eine gute Wahl für Ihren Magen!

Nachteile einen Katamaran in Lissabon zu mieten

Einer der Nachteile einer Katamaran-Charter in Lissabon ist die einfache Tatsache, dass sie ziemlich groß sind. Was auf den ersten Blick nur ein Vorteil zu sein scheint, kann sich als ziemliches Hindernis erweisen, wenn Sie einen Liegeplatz in den Yachthäfen finden möchten. Während der belebten Sommermonate kann dies unglaublich schwierig sein - und wenn Sie einen Platz finden, müssen Sie wahrscheinlich das Doppelte zahlen.

Chartern Sie einen Katamaran in Lissabon

Mieten Sie ein Segelboot in Lissabon

Vorteile ein Segelboot in Lissabon zu mieten

Die Miete eines Segelbootes in Lissabon ist perfekt für alle, die mehr als nur einen normalen Bootsurlaub erleben wollen. Sie können über die Wellen segeln und den Wind auf Ihrer Haut spüren, während Sie versuchen, den wilden Atlantik zu erobern. Die starken Winde sind definitiv nichts für Anfänger, aber sie werden Ihre Segelkenntnisse auf das nächste Level bringen.

Wenn Ihnen die Umwelt am Herzen liegt, sollten Sie ein Segelboot in Lissabon chartern. Da Segelboote nur mit Wind betrieben werden, sind sie unglaublich umweltfreundlich und verursachen keine zusätzlichen CO2-Emissionen.

Da Segelboote nur mit Wind betrieben werden, sind sie eine der günstigsten Optionen für einen Segelurlaub in Lissabon. Sie brauchen sich keine Gedanken über zusätzliche Treibstoffkosten zu machen und müssen einfach nur die Segel setzen und losfahren, wenn der Wind günstig ist.

Nachteile ein Segelboot in Lissabon zu mieten

Eine der Schwierigkeiten, die bei einer Segelbootcharter in Lissabon auftreten können, könnte die Tatsache sein, dass Segelboote nur vom Wind angetrieben werden. Das macht Sie im Hier und Jetzt unglaublich abhängig von Mutter Natur. Sollte der Wind plötzlich aufhören zu wehen, werden Sie mit Sicherheit mitten auf dem Meer festsitzen. Dann kann man nichts anderes tun, als zu warten, bis der Wind wieder auffrischt. Sie brauchen viel Geduld, wenn Sie auf einem Segelboot ab Lissabon segeln wollen. Die meisten modernen Segelboote sind zwar mit einem kleinen Motor ausgestattet, aber sie sind nicht für längere Strecken geeignet. Sie sind nur dazu gedacht, bei ungünstigen Windverhältnissen oder in Notsituationen den Liegeplatz in den Häfen sicher zu finden.

Segelbootcharter in Lissabon

Mieten Sie ein Motorboot in Lissabon

Vorteile ein Motorboot in Lissabon zu mieten

Mieten Sie ein Motorboot in Lissabon, wenn Sie in kurzer Zeit so viel wie möglich erkunden wollen. Motorboote sind in der Regel schneller als andere Bootstypen, was sie zur perfekten Wahl für alle macht, die wenig Zeit haben.

Chartern Sie ein Motorboot in Lissabon, wenn Sie einige der atemberaubenden Strände und Buchten in unmittelbarer Nähe der Stadt erkunden möchten. Motorboote haben einen geringen Tiefgang, sodass Sie sich der Küste sicher nähern und die herrlichen Strände, von denen Sie schon so viel gehört haben, aus nächster Nähe und nicht nur aus der Ferne entdecken können.

Nachteile ein Motorboot in Lissabon zu mieten

Einer der Nachteile einer Motorbootcharter in Lissabon ist die Tatsache, dass Motorboote nur mit Benzin betrieben werden. Das macht sie nicht nur zu einer der teuersten Optionen, sondern gibt Ihnen auch deutlich weniger Flexibilität. Sie müssen immer darauf achten, dass Sie die Häfen mit vollem Tank verlassen, und wenn der Tank fast leer ist, sollten Sie den nächsten Hafen so schnell wie möglich erreichen.

Ein weiterer Nachteil beim Mieten eines Motorbootes in Lissabon könnte die Tatsache sein, dass der Motor ziemlich laut wird. Das kann nicht nur für Sie und Ihre Crew lästig werden, sondern auch die örtliche Tierwelt stören. Geschützte Gebiete sind je nach örtlichen Vorschriften möglicherweise nur schwer oder gar nicht zu erreichen.

Motorbootcharter in Lissabon

Luxuriöser Bootsurlaub in Lissabon

Lissabon mag eines der günstigsten Reiseziele für einen Bootsurlaub in Europa sein, aber Sie können auch ein bisschen mehr Geld ausgeben und sich einen L uxusbooturlaub in Lissabon gönnen. Chartern Sie eine private Luxusyacht in Portugals Hauptstadt und genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die dazu gehören. Eine Crew, die Ihr Boot steuert und sich um alle Ihre Bedürfnisse während Ihres Urlaubs kümmert, ist in den Luxuspreissegmenten fast schon obligatorisch. Andere Zusatzleistungen können Jetskis, Schnorchelausrüstung oder SUPs für zusätzlichen Spaß sein.

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot in Lissabon zu mieten?

In vielen europäischen Ländern müssen Sie auch für kleine Boote einen Bootsführerschein mitführen, aber in Portugal können Sie Boote mit bis zu einer Länge von 12m und mit weniger als 12 PS ohne Führerschein fahren. Für alle Boote, die länger und leistungsstärker sind, benötigen Sie einen Bootsführerschein.

Wenn Sie entweder keinen Bootsführerschein haben und ein größeres Boot mieten möchten oder einfach Ihren Bootsurlaub in Lissabon in vollen Zügen genießen wollen, können Sie bei Ihrer Bareboat-Charter immer einen Skipper dazu buchen. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, während sich jemand anderes um die Navigation Ihres Bootes kümmert.

Segelrouten in Lissabon

Lissabon selbst ist schon ein beeindruckender Ort, den es zu entdecken gilt, aber auch außerhalb der Stadt gibt es viele Orte, die einen Besuch wert sind. Ob Sie die Ruhe und Gelassenheit eines Nationalparks, die starken Wellen des Atlantiks und einen sonnigen Tag am Strand oder eine Reise in die Vergangenheit bei der Erkundung prächtiger historischer Stätten bevorzugen, Lissabon und seine Umgebung haben für jeden etwas zu bieten. Wenn Sie ein erfahrener Segler sind und eine anspruchsvollere Route suchen, können Sie von Lissabon aus zu den Azoren segeln. Weniger erfahrenen Seglern würden wir diese Route jedoch nicht empfehlen, da der mächtige Atlantik ausgezeichnete Segelkenntnisse erfordert. Zum Glück gibt es entlang der Küste des portugiesischen Festlands viele einfachere Routen, die außerdem von vielen wunderschönen Landschaften durchzogen sind.

Tag 1 - Segeln Sie von Lissabon nach Setúbal: Bevor Sie mit dem Boot von Lissabon abfahren, sollten Sie die wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt besuchen, darunter den Turm von Belem, das Castelo de S. Jorge und das Jerónimos-Kloster. Der Praça do Comércio ist ein weiteres beeindruckendes historisches Wahrzeichen in Lissabon, das einen Besuch wert ist. In Setúbal sollten Sie das Forte de São Filipe besuchen, eine unglaubliche Burg, die Sie vom ersten Moment an in Erstaunen versetzen wird. Wenn Sie Lust auf frisches Obst und Gemüse haben, ist der Mercado do Livramento der richtige Ort für Sie. Wenn Sie schon genug vom Stadtgetümmel haben, können Sie jederzeit zum Galapinhos-Strand segeln, einem wunderschönen Strand, der von türkisfarbenem Wasser umgeben ist.

Tag 2 - Segeln Sie von Setúbal nach Sines: Ihr nächstes Ziel ist Sines, ein malerisches Küstenstädtchen, das auf einem Hügel liegt und den Atlantik überblickt. Interessanterweise ist dieses malerische kleine Fischerdorf der Geburtsort von Vasco da Gamas, dem berühmten Abenteurer. Ihm zu Ehren wurde die Estátua de Vasco Da Gama errichtet. Ein Besuch des Centro Histórico de Sines ist nicht nur für Geschichtsliebhaber interessant.

Tag 3 - Segeln Sie von Sines nach Porto das Barcas: Dieser malerische Strand, der von beeindruckenden Klippen umgeben ist und auf den wilden Atlantik hinausschaut, wird Sie vom ersten Moment an in seinen Bann ziehen. Genießen Sie ein kleines Bad, bevor Sie sich an Bord Ihres Bootes entspannen und den Sonnenuntergang genießen.

Tag 4 - Segeln Sie von Porto das Barcas nach Praia de Odeceixe: Praia de Odeceixe kann als eine kleine Halbinsel beschrieben werden, die aus majestätischen Klippen und weißen Sandstränden besteht. Es ist ein unglaublich schöner Ort, den man sich bei einem Bootsurlaub ab Lissabon nicht entgehen lassen sollte.

Tag 5 - Segeln Sie von Praia de Odeceixe nach Sagres: Sagres ist ein malerisches Städtchen, das vor allem bei Surfern und denjenigen beliebt ist, die die Atmosphäre abgelegener Strände genießen. Wenn Sie sich für die Geschichte der kleinen Stadt interessieren, sollten Sie unbedingt die Festung von Sagres besuchen.

Tag 6 - Segeln Sie von Sagres nach Lagos: Die Stadt Lagos ist definitiv ein bekanntes Ziel, wenn es um Bootsurlaube in Portugal geht. Vielleicht haben Sie auch die unglaublich schönen Instagram-Bilder gesehen, auf denen faszinierende Felsformationen und türkisfarbenes Wasser im Hintergrund zu sehen sind. All das finden Sie nicht weit von der Stadt entfernt. Besuchen Sie Ponta da Piedade, Praia do Camilo oder Praia de Dona Ana für die besten Aufnahmen.

Tag 7 - Segeln Sie von Lagos nach Carvoeiro: Carvoeiro ist ein ebenso schönes Küstenstädtchen, wo die Häuserfronten im Wesentlichen den schönen Strand säumen. Der Praia do Vale de Centeanes ist ein unglaublich interessanter und beliebter Strandabschnitt mit goldenem Sand, der von majestätischen Klippen eingerahmt wird.