Ein Boot für einen Tag mieten: Alles, was Sie wissen müssen!

Brauchen Sie dringend Urlaub? Fordern Sie Ihr kostenloses & individuelles Angebot jetzt an!

Sommerurlaub am Meer ist definitiv eine der besten Arten die schönste Zeit des Jahres zu verbringen. Ein Tag AUF DEM MEER macht den Urlaub noch zu etwas ganz Besonderem. Urlauber sammeln unvergessliche Momente und neue Perspektiven auf ihren Urlaubsort. An vielen Urlaubszielen ist es einfach möglich, ein Boot für einen Tag zu mieten (mit oder ohne Kapitän), wir zeigen Ihnen hier, wie:

Ein Boot für einen Tag mieten: So geht’s:

1. Wie miete ich ein Boot für einen Tag?

Überlegen Sie sich zunächst, wie viele Leute Sie sind. Für kleinere Motorboote bis zu 5 Personen benötigt man an vielen Orten keinen Bootsführerschein. Ist Ihre Gruppe größer, empfiehlt sich ein Boot ab 10 Metern Länge. Und dann: Gehen Sie auf Borrow A Boat und planen Sie! Hier können Sie einfach ein Boot für einen Tag an Ihrem Urlaubsort mieten! Lassen Sie uns während der Buchung online wissen, ob sie einen Bootsführer benötigen, oder ob jemand in Ihrer Gruppe selbst am Steuer stehen möchte (und das mit einer Lizenz auch darf). Überlegen Sie sich, ob Sie Wasser-Spielzeug und andere Extras dazu buchen möchten. Ein Wakebaord, Wasser-Donut oder Verpflegung können Ihren Bootsausflug noch angenehmer machen. Das war’s!

2. Was muss ich mit an Bord bringen?

Bringen Sie einen Ausweis mit, ggf. Ihren Bootsführerschein, falls Sie selbst am Steuer stehen wollen und natürlich alles, was man für einen Sommertag auf dem Wasser braucht: Sonnencreme, Badesachen, Handtücher und gute Laune!

3. Ich hab keinen Bootsführerschein – Kann ich trotzdem ein Boot für einen Tag mieten?

JA! Die meisten Boote sind mit Skipper buchbar – auch wenn man ein Boot für einen Tag mietet. Lassen Sie es uns nur wissen, wir kümmern uns darum. Und das beste: Unsere Kapitäne sind sehr erfahren und kümmern Sich nicht nur um Ihre Sicherheit, sondern haben auch den ein oder anderen Insider Tipp für Traumstrände, die Sie ansteuern
können. Ein Skipper kostet etwa 150 Euro pro Tag.

4. Wie sieht die Boots-Übernahme in der Marina aus?

Das ist sehr ähnlich wie beim mieten größerer Yachten für einen längeren Zeitraum. Lesen Sie dazu hier mehr: Alles was Sie wissen sollten: Papiere, um eine Segelyacht zu chartern

5. Wann sollte ich ein Boot für einen Tag buchen?

Das ist gar nicht so einfach zu beantworten, denn in der Hauptsaison sind viele Boote schnell ausgebucht. Wenn Sie also in der Hauptsaison ein Boot für einen Tag mieten wollen, entscheiden Sie sich besser früh. Sonst kann man bei Tageschartern auch spontan sein – sofern noch Boote verfügbar sind. 24 Stunden vorher sollte man den Boots-Vermietern schon Zeit geben, die Boote vorzubereiten.

6. Wie viel kostet es ein Boot für einen Tag zu mieten?

Wenn Sie ein Boot für einen Tag mieten wollen, hängen die Preise vor allem von Ihrem Reiseziel und der Saisonalität ab. Die Preise startet bei bei rund 300 Euro, aber nach oben hin sind die Grenzen offen. So können Sie Ihr Boot ganz nach Budget, Anzahl der Personen und Ihren persönlichen Vorlieben auswählen. Hier ein Rechenbeispiel: ein Schnellboot auf Ibiza mit einer Gästeliste von 8 Leuten kostet etwa 700 Euro plus Mehrwertsteuer. Ein vergleichbares Boot auf Menorca kostet rund 500 Euro plus Mehrwertsteuer. Teilen Sie sich die Kosten mit allen Reisenden und schon ist es gar nicht mehr so teuer, ein Boot für einen Tag zu mieten.

7. Kann ich auch Verpflegung dazu buchen?

Ja! Entweder Sie verpflegen Sich selbst oder sie machen Ihren Tag auf dem Boot zum Rund-um-Sorglos-Tag und lassen Sich richtig verwöhnen. Vermerken Sie Ihre Wünsche bei der Online Buchung oder sprechen Sie unsere Urlaubsplaner darauf an. Erfahren Sie mehr über die Extras, die Sie zu einem Boot dazu mieten können.

8. Kann ich mein Haustier mit aufs Boot nehmen?

Grundsätzlich, JA! Haustiere sind bei den meisten Chartern willkommen. Melden Sie es bitte bei der Buchung an oder lassen Sie unseren Urlaubsplanern von Ihren Vierbeinern wissen, damit wir das richtige (und sichere Boot für Ihr Haustier) finden.

Auf dem Bild ist ein Hund mit Sonnenbrille auf einem Boot zu sehen

9. Wie lange darf ich an Bord bleiben?

Wenn Sie ein Boot für einen Tag mieten, gilt ein Bootstag üblicherweise als 8 Stunden. Die meisten Charter bieten die Miete von 11 bis 19 Uhr an. Bedenken Sie außerdem, dass Tankstellen spätestens um 20 Uhr schließen.

10. Ist es eine gute Idee mit Kindern ein Boot für einen Tag zu mieten?

Ein eindeutiges JA! Sie haben oft den meisten Spaß auf dem Wasser und haben nach den Ferien dann auch noch besonders viel zu erzählen. Denken Sie an ausreichend Sonnencreme besonders für die Kleinsten.

11. Wie viele Personen passen überhaupt auf ein Boot, das für einen Tag gemietet werden kann?

Natürlich hängt das von der Größe des Boots ab. Wenn Sie eine Party auf einem Boot für einen Tag feiern wollen, ist das auch mit vielen Gästen möglich – unsere Urlaubsplaner helfen Ihnen gerne weiter.

12. Kann man Geburtstage oder andere Events auf einem Boot feiern?

Oh ja! Junggesellenabschiede, Geburtstage und andere Events werden auf dem Wasser besonders unvergesslich! Auch hier helfen unsere Urlaubsplaner, damit Sie das richtige Boot finden.

13. Welche Bootstypen können Sie für einen Tag mieten?

Die Boote, die am häufigsten für einen Tag gemietet werden, sind Motorboote und Speedboote mit einer Länge von bis zu 15 Metern. Speedboote haben keine Kabine, aber eine große Sonnenliegefläche. Katamarane und Segelboote werden auch angeboten, sind aber deutlich seltener für Tagescharter.