Schnorcheln in Kroatien: Das sind die Top 5 Hotspots

Brauchen Sie dringend Urlaub? Fordern Sie Ihr kostenloses & individuelles Angebot jetzt an!

Kroatien ist nicht nur das Land der über 1000 Inseln, sondern auch ein wahres Segelparadies. Auch unter Wasser hat dieses Land viel zu bieten. Erfahren Sie hier mehr über die 5 schönsten und besten Plätze für einen Schnorchelausflug. Das beste daran? Sie können das Schnorcheln in Kroatien mit einem Bootsurlaub verbinden. Bestimmen Sie, wo es hingehen soll und entdecken Sie die Schönheit der Unterwasserwelt mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder alleine während Ihres Yachtcharter Urlaubs in Kroatien.

Unsere Top 5 – Schnorcheln in Kroatien

GPTempDownload scaled
Wilde Unterwasser-Begegnung beim Schnorcheln in Kroatien mit einem Borrow A Boat -Skipper

Insel Vis

Wer in Kroatien die Unterwasserwelt entdecken möchte, sollte nach Vis reisen. Am besten geht das mit der Fähre oder Sie mieten direkt Ihr eigenes Boot. Die Insel Vis ist die Insel, die am weitesten von der Küste der Region Dalmatien entfernt ist. 11 kleinere Städte verteilen sich über das Eiland, wobei nur Vis und Komiza aus mehreren Häusern bestehen. Sie sehen, ein wahres Paradies für einen ungestörten Schnorchelausflug oder Yachtcharter-Urlaub in Kroatien. Vor allem zum Ende des Sommers, wenn weniger Touristen Kroatien bereisen, haben Sie die Insel fast für sich alleine. Abtauchen und genießen!

Schnorcheln in Kroatien
Die schöne Unterwasserwelt der Insel Vis erwartet Sie.

Nationalpark Brijuni

Der Nationalpark Brijuni gehört zu den insgesamt acht Nationalparks in Kroatien. Dieser liegt vor der Küste der Region Istriens und ist nur wenige Kilometer von der Stadt Pula entfernt. Damit bieten die Brijuni-Inseln ein wahres Paradies zum Schnorcheln und für einen Segeltrip. In einem Nationalpark haben Sie Glück, dass die Artenvielfalt besonders geschützt wird. Eine weitere Besonderheit ist die historische Vergangenheit dieser Insel. Dank den Römern können Sie atemberaubende römische Ruinen unter Wasser bestaunen. Im Nationalpark werden geführte Schnorchel-Touren angeboten und auf der Hauptinsel Veli Brijun können Sie einen Wasserlehrpfad erkunden. Wer mit einem Boot anlegen möchte, darf dies nur bei der Hauptinsel. Schließlich soll der Nationalpark weiterhin geschützt werden.

Schnorcheln in Kroatien
Römische Ruinen im Nationalpark Brijuni warten auf Sie.

Insel Lošinj

An der Küste der Kvarner Bucht gelegen, eignet sich diese Insel ideal für einen Schnorchelausflug. Zahlreiche Buchten, Fische und exotische Pflanzen möchten von Ihnen entdeckt werden.  Wer Delphine sehen möchte, sollte zu den kleinen Badebuchten entlang der Küste von Veli Losinj pilgern.

Makarska Riviera

Diese Riviera ist ein Abschnit der kroatischen Adriaküste in Dalmatien und erstreckt sich über circa 60 km. Tauchen Sie ein und entdecken Sie Fische, kleine Oktopusse, Seeigel, kleine Krabben und vieles mehr im kristallklaren Wasser. Ein weiteres Plus der Makarska Riviera in Kroatien sind die zahlreichen wunderschönen Strände. Trotz hoher Beliebtheit bei vielen Reisenden im Sommer, können Sie zahlreiche einsame Buchten entdecken, in denen Sie auch mal Ihre Ruhe haben. Sie müssen nur entdeckt werden. Hierfür empfehlen wir ein Boot. Legen Sie Anker wo Sie wollen, springen Sie ins Wasser und los geht es mit der Entdeckungstour der Unterwasserwelt dieser einzigartigen Riviera.

Unsere Nummer 1 zum Schnorcheln in Kroatien: Kap Kamenjak

Ein weiteres Top-Gebiet für einen Schnorchelausflug an der Südspitze der Region Istrien, ist Kap Kamenjak. Die Sichtweite unter Wasser ist genial und lädt auf die Suche nach Seespinnen, Seepferdchen und weiteren Lebewesen der Adria ein. Auch die Höhlen des Kap Kamjak eignen sich gut zum Schnorcheln.  Einfach treiben lassen und in den Bann gezogen werden, lautet hier die Devise.

Schnorcheln in Kroatien
Rein ins Wasser: Kap Kamenjak

Kroatien bietet neben diesen Top 5 Schnorchelplätzen noch etliche mehr. Erfahren Sie hier mehr übers Schnorcheln in Kroatien. Gehen Sie Segeln in Kroatien und kombinieren Sie Ihren Urlaub auf Ihrem Boot mit einem Schnorchelausflug. Es lohnt sich.