Unsere Top 5 Nationalparks in Kroatien

Brauchen Sie dringend Urlaub? Fordern Sie Ihr kostenloses & individuelles Angebot jetzt an!

Gesegnet mit einer abwechslungsreichen Landschaft, ist Kroatien die Heimat einiger der inspirierendsten Naturschauplätze und Wahrzeichen der Welt. Ganze 8 Nationalparks zählt Kroatien sein Eigen. Davon stellen wir Ihnen 5 Nationalparks in Kroatien vor, welche Sie sich während Ihres Yachtcharter Urlaubs in Kroatien nicht entgehen lassen dürfen.

1. Nationalpark Kornati

Nationalpark Kornati
Ein wahres Paradies für Segler – der Nationalpark Kornati.

Der Nationalpark Kornati ist einer unserer Lieblingsorte für einen Segelurlaub in Dalmatien und einer der schönsten Nationalparks in Kroatien. Wenn Sie nach einem Ort suchen, um Ihre Segelfähigkeiten zu testen oder einfach nur um die einzigartigen Insellandschaften Kroatiens zu bewundern und zu erkunden, ist ein Segelurlaub durch die Kornaten eine perfekte Wahl. Entdecken Sie abgelegene Buchten und Pfade, die dieses malerische Archipel definieren. Kornati ist nicht nur einer der faszinierendsten Nationalparks in Kroatien, sondern wurde auch weltweit für seine einzigartigen Landschaften, geologischen Formationen und das reiche Unterwasserleben als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt.

Wie gelange ich zum Nationalpark Kornati?

Der Kornaten-Nationalpark kann von den nautischen Knotenpunkten Biograd na Moru, Zadar und Sibenik aus leicht erreicht werden.

2. Nationalpark Paklenica

Paklenica Bojinac
Perfekt für eine Wanderung geeignet. Quelle: Croatia Expert.

Der Nationalpark Paklenica ist einen Besuch wert, wenn Sie eine Yacht in oder um Zadar chartern. Paklenica, ein Wunderland für Wanderer und Kletterer, ist reich an Flora und Fauna und bietet inspirierende Wanderungen entlang der beeindruckenden Schluchten und wilden Bergwiesen Dalmatiens. Der Park bietet über 400 Kletterrouten, die sowohl für Anfänger als auch für abenteuerlustige Bergsteiger geeignet sind.

Im Jahr 2017 wurde Paklenica in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Paklenica ist ebenfalls Teil des UNESCO-Weltnetzes der Biosphärenreservate zusammen mit North Velebit, einem weiteren Nationalpark etwas weiter nördlich.

Wie gelange ich zum Nationalpark Paklenica?

Von Ihrem Yachtcharter-Stützpunkt in Zadar können Sie Ihren Urlaub entlang der Küste und um die Insel Pag herum verbringen, um Ihr Boot in Starigrad oder Seline anzulegen, bevor Sie Paklenica besuchen. Die Paklenica Riviera bietet einen atemberaubenden Blick auf die Berge, grüne Wälder und malerischen Kiesstrände, die den 20 km langen Küstenstreifen gegenüber von Pag prägen und ist sicherlich ein Ort, den man nicht verpassen sollte, wenn man in Dalmatien einen Yachtcharter Urlaub verbringt.

3. Nationalpark Brijuni

Ruinen Römer
Ruinen aus der Zeit der Römer. Quelle: Carole Raddato/Wikimedia Commons.

Der Nationalpark Brijuni liegt an der Westküste der istrischen Halbinsel. Brijuni besteht aus 14 kleinen Inseln und ist ein einzigartiger Park mit einer faszinierenden Geschichte. Bekannt als die Sommerresidenz von Tito, ist Brijuni seit der prähistorischen Zeit ein wichtiger Zufluchtsort und bietet seinen Besuchern heute einen ruhigen Rückzugsort.
Der Nationalpark zeichnet sich durch seine Landschaften aus und beherbergt sowohl lokale als auch exotische Flora und Fauna. Wenn Sie in Kroatien einen Familiensegelurlaub planen, könnte ein Ausflug in den Brijuni Safari Park von Interesse sein. Der 1978 gegründete Safaripark bot Titos königlichen und prominenten Besuchern die Gelegenheit, einige der stoischen Tiere der Natur zu beobachten. Heute können Sie immer noch Elefanten, Lamas und Zebras beobachten.

Neben seinen vielen Naturstätten und Sehenswürdigkeiten ist der Bruijuni-Archipel auch reich an Geschichte und Kultur. Von Dinosaurierspuren bis hin zu den Ruinen einer römischen Villa können Sie einige der wichtigsten Epochen der kroatischen Vergangenheit im Brijuni Nationalpark verfolgen.

Wie gelange ich zum Nationalpark Brijuni?

Den Brijuni Nationalpark erreichen Sie am besten mit einem privaten Yachtcharter von der historischen Stadt Pula. Setzen Sie die Segel in Richtung St. Nicolas Bay / Insel Mali Brijun, um Ihr Boot anzulegen und genießen Sie einen oder zwei Tage, um die Inseln zu erkunden.

4. Nationalpark Krka

Wasserfälle
Zauberhafte Wasserfälle.

Der Nationalpark Krka ist einer der berühmtesten Orte Kroatiens. Die Wasserfälle, der üppige Wald, der lichtdurchflutete Fluss und die natürlichen Pools in Krka sind der perfekte Ort für einen entspannten Landtag während Ihres Segelurlaubs in Dalmatien.

In den frühen 1970er Jahren zum Nationalpark erklärt, bezaubern der Fluss Krka und seine natürliche Umgebung für ihre Schönheit, geologischen Phänomene, historischen Stätten, reiche Artenvielfalt und natürlich den Travertin-Wasserfälle faszinieren immer wieder auf’s Neue. Angesichts der Zerbrechlichkeit der archäologischen Stätten, natürlichen Formationen und gefährdeten Arten, die in und um den Fluss Krka leben, ist der Schutz des Parks von besonderer Bedeutung. Wenn Sie den Park besuchen, achten Sie bitte darauf, dass Sie Ihren Beitrag zur Erhaltung dieses wertvollen Schatzes leisten, indem Sie sich an die Parkregeln halten.

Wie gelange ich zum Nationalpark Krka?

Nur 10 km landeinwärts von Sibenik gelegen, haben Sie leichten Zugang zum Krka-Nationalpark mit einer gecharterten Yacht. Da Sie nicht bis zum Eingang des Parks segeln können, legen Sie mit Ihrem Boot in Skradin an. Von hier aus können Sie dann ein Wassertaxi bis zum Nationalpark nehmen.

5. Nationalpark Mljet

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang. Image Source: Jaganjac/Wikipedia.

Als eine der schönsten Inseln Kroatiens gilt Mljet auch als die grünste Insel. Zudem ist diese Insel ein beliebtes Ausflugsziel von Dubrovnik aus. Eine perfekte Insel für Feinschmecker und Liebhaber von Geschichte und Natur.
Der Nationalpark umfasst etwa ein Drittel der Insel und wurde gegründet, um die Flora und Fauna der Insel zu schützen. Neben den Naturwundern der Insel – darunter zwei Salzseen und sagenumwobene Höhlen – ist Mljet auch Heimat für viele Weinberge und wurde berühmt für seinen Rotwein und die lokalen Käsehersteller.

Wie gelange ich zum Nationalpark Mljet?

Der Mljet Nationalpark kann von einer unserer vielen Yachtcharter-Basen in Dalmatien erreicht werden. Planen Sie einen oder zwei Tage ein, um das türkisblaue Wasser zu erkunden. Ankerplätze gibt es genügend. Zum Beispiel in Polace.

Nationalpark Mljet Yachtcharter Urlaubs Kroatien
Entdecken Sie den Nationalpark Mljet während Ihres Yachtcharter Urlaubs in Kroatien.

Wie Sie sehen können, bieten die Nationalparks Kroatiens für Jung und Alt etwas. Bereit alle Nationalparks in Kroatien zu entdecken? Wir schlagen vor, Ihren Segelurlaub in Zadar zu beginnen, da die zentrale Lage Ihnen die Möglichkeit bietet, sicherlich drei der acht Nationalparks in Kroatien zu besuchen. Wie beispielsweise der Nationalpark Krka, der Nationalpark Kornati und der Nationalpark Paklenica. Sie möchten mehr über das Segeln in Kroatien erfahren? Dann lesen Sie sich unseren kostenlosen Ratgeber durch.

Schreibe einen Kommentar